„Ein Besuch der WDR-Studios in Köln ist immer eine Reise wert“, dachten sich die Ahlener Seniorinnen und Senioren und nahmen das Angebot der Leistelle „Älter werden in Ahlen“ dankbar an.

Weiterlesen

Sitzaerobic ist für ältere Menschen mit oder ohne Einschränkung ein sanfter Weg, Muskeln aufzubauen, die Beweglichkeit zu erhalten oder zu steigern und fit zu bleiben. Besonders die Mobilisation, Koordination und Stabilisation des Körpers stehen im Mittelpunkt. Die Koordination von Arm- und Fußbewegungen übt die grauen Zellen.

Weiterlesen

Mit der Ahlener Mentalität fühle er sich schon ein wenig vertraut, sagte der neue Generalkonsul der Türkei, Ahmet Faik Davuz, anlässlich seines Antrittsbesuches bei Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Insgesamt zehn Jahre habe er in verschiedenen Funktion schon im Essener Generalkonsulat gearbeitet und dabei viel gelernt über die frühere Bergbauregion und ihre Menschen.

Weiterlesen

Urlaubs- und Ferienplaner können sich schon jetzt einen Termin in den nagelneuen Kalender für 2020 eintragen: Die Mammutstadt, das zentrale Ferienspiel der Stadt Ahlen, findet statt vom 29. Juni bis 10. Juli. Es wird die 32. Auflage des in gleichem Maße bei Schülerinnen und Schülern wie bei Betreuerinnen und Betreuern beliebten Ferienspaßes.

Weiterlesen

Nie die Freude an der Arbeit zu verlieren und mehr Wertschätzung durch die Gesellschaft zu erfahren, das wünschen sich die in Ahlen ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer, die am Donnerstagabend Gast des „Ahlener Ehrenamtstages“ im JuK-Haus waren. Zum ersten Mal lud die Stadt ehrenamtlich engagierte Menschen zu einem geselligen Abend ein, der sämtliche Bereiche des Ehrenamts abdeckte.

Weiterlesen

Die Deutsche Bahn (DB) hat während der Umbaumaßnahmen einen Vor-Ort-Service eingerichtet. Mitarbeiter der Sanitrans GmbH helfen mobilitätseingeschränkten Reisenden von und zu den Zügen. Bei Nutzung von DB-Zügen muss eine Anmeldung der Reise bei der Mobilitätsservice-Zentrale der DB erfolgen.

Weiterlesen

„Gesundheit ist gewiss nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“, zitiert Ulla Woltering den wohl bekanntesten Aphorismus aus der Feder von Arthur Schopenhauer. Die Fachbereichsleiterin der Stadt Ahlen für Jugend, Soziales und Integration folgt dem großen deutschen Philosophen, der an den Beginn seiner akademischen Laufbahn ein Medizinstudium stellte.

Weiterlesen

Seit zehn Jahren gibt es in den letzten zwei Wochen der Sommerferien für Ahlener Grundschulkinder mit Migrationshintergrund das Sprachcamp. 50 Kinder aus unterschiedlichen Nationen nehmen in diesem Jahr täglich vom 13. bis 24. August teil und haben so die Chance, auf spielerische Weise ihren deutschen Wortschatz zu verbessern.

Weiterlesen

Gute Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland haben 45 Männer und Frauen, die jetzt an der Volkshochschule Ahlen ihre Integrationskurse erfolgreich abgeschlossen haben. Stellvertretender Bürgermeister Karl-Heinz Meiwes überreichte im Rahmen einer kleinen Feierstunde den Teilnehmern aus 16 Nationen ihre Zertifikate.

Weiterlesen

Als nachahmenswert und wegweisend beurteilt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe den „Ahlener Demenzwegweiser“. Das hilfreiche Kompendium für Angehörige und Pflegende entstand im Rahmen des Projekts „Zukunftswerkstatt Demenz“, das jetzt nach drei Jahren zu Ende gegangen ist. Anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages überreichte Projektleiterin Lena Leberl aus der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ ein Exemplar an den Bundesminister in Berlin.

Weiterlesen