Eine Neuinfektion mit dem Coronaviorus meldet der Kreis Warendorf am Dienstag (2. Juni). Damit stieg die Gesamtzahl der seit März bekannt gewordenen Infektionen auf aktuell 493. Als genesen gelten davon mittlerweile 462 Personen. Elf sind noch akut erkrankt. 20 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

Weiterlesen

Es ist eine Nachricht, auf die viele Eltern von Kita-Kindern lange gewartet haben. Ab Montag (8. Juni) wechseln die Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen von der erweiterten Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb. Alle Kinder können dann in reduziertem Umfang wieder ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege besuchen.

Weiterlesen

Ab Samstag, 30. Mai 2020, gelten in Nordrhein-Westfalen im Zuge des Nordrhein-Westfalen-Plans der Landesregierung weitere Öffnungen der Anti-Corona-Maßnahmen.

Weiterlesen

Die abnehmende Zahl von Corona-Neuinfektionen lässt es zu, dass seit Anfang Mai die Krankenhauskapazitäten auch bei den Einrichtungen der St. Franziskus-Stiftung Münster wieder für planbare Operationen hochgefahren werden. Um sich eine Übersicht der aktuellen Lage in den Kliniken zu verschaffen, besucht Regierungspräsidentin Dorothee Feller derzeit verschiedene Krankenhäuser im Regierungsbezirk Münster.

Weiterlesen

Seit nunmehr fast zwei Wochen engagieren sich die Mitglieder des Initiativkreises „Ahlener muslimischer Vereine und Personen muslimischen Glaubens“ mit der täglichen Bereitstellung und Auslieferung von Naturalpaketen an Bürgerinnen und Bürger ihrer Heimatstadt Ahlen. „Mit der Übergabe von Paketen voller Lebensmittel bringen wir zivilgesellschaftliches Engagement als Akt der Nächstenliebe zum Ausdruck“, sagt Serhat Ulusoy.

Weiterlesen

Mit einer Nachricht, auf die viele Eltern von Kita-Kindern lange gewartet haben, hat heute Nordrhein-Westfalens Familienminister Joachim Stamp überrascht. Am 8. Juni geht Nordrhein-Westfalen den nächsten Schritt seines Öffnungsplans und wechselt von der erweiterten Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb. Alle Kinder können dann in reduziertem Umfang wieder ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege besuchen.

Weiterlesen

Ab Montag, 25. Mai, sind Patientenbesuche im St. Franziskus-Hospital Ahlen wieder für Angehörige von Patientinnen und Patienten möglich. Grundlage für diese Entscheidung ist die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, nach der die Krankenhäuser ihre Besuchsverbote lockern dürfen.

Weiterlesen

Auf digitale Mammutjagd begeben sich in den Sommerferien Ahlener Schulkinder mit der städtischen Ferienbetreuung. Zugleich gibt es an vier Standorten dezentrale Angebote für Kinder im Grundschulalter und auch die Jugendzentren öffnen wieder. Auf diesen drei Säulen ruht das Konzept, das in diesem Jahr bewusst nicht als Ferienspiel tituliert wird.

Weiterlesen

Nun ist es also amtlich: Bundestag und Bundesrat haben grünes Licht für die so genannte Gutscheinlösung gegeben. Sie soll die Folgen der Corona-Pandemie für Veranstalter abmildern und verpflichtet die Kunden, im Zweifel Wertgutscheine von Veranstaltern zu akzeptieren, wenn Konzerte, Fußballspiele und andere Events wegen der Corona-Maßnahmen abgesagt werden mussten.

Weiterlesen

Das Ahlener Jeckenvolk wird sich auf eine abgespeckte Karnevalssession einstellen müssen. In einer Telefonkonferenz am späten Dienstagnachmittag haben der Bürgerausschuss zur Förderung des Ahlener Karnevals (BAS) und alle Vorsitzenden der Vereine über die anstehende närrische Saison beraten und einstimmig entschieden, die Veranstaltungen des Straßenkarnevals unter den Bedingungen der Corona-Zeit einzuschränken.

Weiterlesen