„Theo wett verkuppelt“


Theaterstück mit jeder Menge Verwicklungen

Die Theatergruppe „Spass up Platt“ führt ihr neues Stück „Theo wett verkuppelt“ von Günther Müller an sechs Terminen in der Aula des Städt. Gymnasiums auf.

Um den Hof Lammers zu retten, haben August und Liena die Idee, den Sohn Theo zu verheiraten. Allerdings haben sie dabei die Rechnung ohne die Magd Meta und Theo gemacht.

Karten gibt es im Vorverkauf der Gaststätte Quante, Walstedder Straße 178. Erstmals sind Sitzplatzreservierungen möglich – ab dem 2. Januar zwischen 18.00 und 20.00 Uhr unter Tel. 02382 / 940023.

Veranstaltungsort

Routenplaner

Veranstalter
Theatergruppe „Spass op Platt“

iCalendar


Weitere Veranstaltungstage