Rosemarie Briest "Rückblick"


Rosemarie Briest "Rückblick"-1


Aquarell, Acryl, Grafik

Rosemarie Briest begann 1986 nach dem Tod ihres Mannes Paul-Heinz Briest mit Aquarellmalerei.

Viele Jahre besuchte sie Kurse an der VHS. Gleichzeitig nahm sie an Zeichen-Kursen teil und beschäftigte sich auch mit Tuschezeichnungen.

Später kamen noch andere Techniken dazu, z.B. malen mit Acryl- und Pastellfarben, japanische Tuschemalerei und Monotypien.

Vor mehreren Jahren lernte sie, wie man eine Radierung auf einer Kupferplatte entstehen lässt und auch selbst auf einer Presse druckt. Eine sehr aufwändige, aber interessante Arbeit. Vom Einfarbendruck kommt man später zum Druck mit mehreren Platten und verschiedenen Farben. Ihre Radierungen druckte sie auf einer Presse, die früher einmal Alfred Kitzig gehört hat, und mit der auch ihr Mann schon gearbeitet hatte.

Nach der Teilnahme an verschiedenen Gemeinschafts-Ausstellungen folgten in den Jahren 2000 bis 2007 mehrere eigene Ausstellungen.

Veranstaltungsort

Routenplaner

Veranstalter
Ahlener Kulturkeller

iCalendar


Weitere Veranstaltungstage