„One Billion Rising“


Tanzend gegen Gewalt an Frauen demonstrieren

60.000 Menschen demonstrierten im vergangenen Jahr deutschlandweit mit „One Billion Rising“ gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Für rege Teilnahme an diesem Protesttag werben die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahlen, die Volkshochschule (VHS), die Familienbildungsstätte (fbs) und Innosozial in Kooperation.

Seit 2012 stehen jährlich weltweit am 14. Februar Frauen, Männer und Kinder auf, um sich gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu erheben. Dazu tanzt ein Großteil der Protestler zu dem Lied „Break the chain“ („Spreng die Ketten“) mit einer eigenen Choreographie. Dabei haben die Ahlener unter der Leitung von Simon Schroer-Mrosek, Stephanie Gust und Melina Herzig eine eigene Darbietung entworfen. Diese ist bei www.youtube.de unter dem Stichwort „Tanz für die One Billion Rising – Veranstaltung in Ahlen“ zu sehen.

Getanzt wird am Freitag, 14. Februar, um 17.00 Uhr auf dem Marktplatz in Ahlen.

Veranstaltungsort

Veranstalter
verschiedene Veranstalter

iCalendar


Weitere Veranstaltungstage