Ensemble Contrabajando


Ensemble Contrabajando-1

Ensemble Contrabajando


Die Veranstaltung ist leider bereits ausverkauft.

Auf Einladung der Kulturgesellschaft der Stadt Ahlen gastiert am Samstag, 18. September, um 20 Uhr das Ensemble Contrabajando im Saal Sandgathe an der Wilhelmstraße 5. Das international besetzte Ensemble Contrabajando um die Cellistin Felicitas Stephan feiert den 100. Geburtstag des argentinischen Tango-Königs Astor Piazzolla und lässt die Zuhörenden in den musikalischen Kosmos des bekennenden Jazz- und Bach-Fans eintauchen: In die Sehnsucht, die Fröhlichkeit, die Eleganz, den Witz und die Virtuosität des Tango Nuevo. 

Das Tango-Quintett begeistert mit Spielfreude, Leidenschaft, Emotionen, Kreativität und tiefgründigen Melodien unabhängig von stilistischem Schubladendenken und bezaubert sein Publikum mit einem mitreißenden Programm, das nach Argentinien und in die Hafenkneipen von Buenos Aires führt, von wo der Tango seinen Siegeszug um die Welt antrat. Seine Heimatstadt Buenos Aires inspirierte Astor Piazzolla sein Leben lang. Und so fasst er auch in seinen „Vier Jahreszeiten von Buenos Aires“ das moderne Leben in der Großstadt Buenos Aires, deren Bewohner sich "Porteños" nennen, in Töne. Was den Stil jener argentinischen Jahreszeiten betrifft, so ist er geprägt von den Klängen des Tangos und des Jazz, von durchaus neutönenden aggressiven Klängen und einer fast bedrohlichen Dramatik, wie sie für Piazzolla typisch sind.

Im Ensemble Contrabajando haben sich fünf leidenschaftliche Musiker und Musikerinnen zusammengefunden, die auf die Musik Piazzollas eingeschworen sind und mit viel Spielfreude die unterschiedlichen rhythmischen, harmonischen und klanglichen Facetten seiner Werke differenziert zum Schwingen bringen. Die Melancholie von Piazzollas Tango, die pulsierende Energie und die gefühlvolle Eleganz der „Tango Pasión“ macht das Quintett unmittelbar spürbar. Eine Veranstaltung der Kulturgesellschaft der Stadt Ahlen und des Kulturkreises der Unnaer Wirtschaft e.V. im Rahmen des Festivals „Celloherbst am Hellweg“.

Eintritt: 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Mitglieder der Kulturgesellschaft zahlen 12 Euro.

Karten: www.reservix.de oder Stadthalle Ahlen, Vorverkauf direkt am Haupteingang an der Friedrich-Ebert-Straße, 59227 Ahlen. Telefon 02382 2000 (vorverkauf@stadthalle-ahlen.de).

Das Konzert findet unter den aktuell gültigen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung statt.

Veranstaltungsort

Routenplaner

Veranstalter

iCalendar


Weitere Veranstaltungstage