THE WATCH plays Genesis


THE WATCH plays Genesis-1

The Watch (Foto: Tom Kampmann)


Tribute to Genesis-Gabriel Ära

„Exklusive Konzerte für Very Interested People!“ unter diesem Titel präsentiert die Schuhfabrik in Ahlen Konzert-Highlights in 2021. 

Am Samstag, 23. Oktober, um 20 Uhr eröffnet die italienische „THE WATCH“ als Genesis-Peter Gabriel Ära-Tribute Band die Indoor-Konzertsaison. 

Exklusiv für nur 100 leidenschaftliche Konzertfans (das ist die Hälfte der Saalkapazität), die sich bei der Veranstaltung sicher und wohl fühlen sollen. Die Schuhfabrik hat sich für die 3G Einlassbeschränkung (Geimpft, Genesen, 48 Std. PCR Test) und die Personenreduzierung entschieden, um ein sicheres Konzertvergnügen für alle zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist es allerdings nötig den Eintrittspreis anzupassen. Somit kostet das Ticket 29 € im dringend angeratenen Vorverkauf (der auch zur Kontaktdatenerfassung dient). 

Karten sind auf der Vorverkaufseite der Schuhfabrik erhältlich. Sollten noch Karten an der Abendkasse verkauft werden können, kosten diese 33 €. 

Genesis ist eine Band, die Rockfans in der ganzen Welt elektrisiert. Mit komplexen Songstrukturen, durchdachten Instrumentierungen und theaterhaften Liveauftritten machte die britische Band in der „Peter Gabriel Ära“ Auftritte zu etwas Besonderem, zu etwas Einzigartigem. In den 1970er Jahren waren sie die wichtigsten Vertreter des Progressiv Rock.

THE WATCH – fünf Vollblutmusiker aus Mailand - sind eine weltweit agierende und funktionierende Zeitmaschine für Zeitreisen in die 70er Jahre und werden vom Genesis Gitarristen Steve Hackett wärmstens empfohlen. Auf ihrer aktuellen Europatour kommen THE WATCH jetzt erneut in die Ahlener Schuhfabrik. THE WATCH verzichten auf Kostümierungen und theatralische Showeffekte, sondern konzentrieren sich ausschließlich auf die Musik. Ein besonderes Markenzeichen der Band ist die Stimme Simone Rossettis, die der von Peter Gabriel zum Verwechseln ähnlich ist. Unter Kennern geniest die Band den Ruf, die Musik von Genesis der „Gabriel Ära“ am besten zu spielen. 

Beim Auftritt in der Schuhfabrik wird das komplette Album „Foxtrot“ von THE WATCH aufgeführt. Außerdem sind die Highlights von 1970-76 im Programm. Damit ist ein unvergessliches Konzerterlebnis garantiert. 

Mit dabei sind: Simone Rosseti (Gesang, Flöte), Giorio Gabriel (Gitarren), Marco Fabbri (Drums), Valerio di Vittorio (Piano, Hammondorgel, Synth), Mattio Rosetti (Bass, Gitarre). 

Mehr Infos unter www.thewatch.it und www.schuhfabrik-ahlen.de


Weitere Veranstaltungstage