Zum Hauptinhalt springen

27.500 Euro für Demokratieprojekte

In der ersten Jahreshälfte vergibt der Aktions- und Initiativfonds (AIF) der Partnerschaft für Demokratie Ahlen 27.500 Euro an Initiativen, die der Weiterentwicklung des demokratischen Gemeinwesens in Ahlen dienen. Förderanträge können noch bis zum 28. Februar gestellt werden.

Über die Förderung im Einzelnen entscheidet der Begleitausschuss in seiner Sitzung am 26. März. Antragsberechtigt sind alle nicht-staatlichen, gemeinnützigen Organisationen. Einzelprojekte des AIF müssen sich auf die in Ahlen lebenden Menschen beziehen.

Informationen zum Antragsprozedere, Beratungen und Antragsformulare: Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie, Lisa Kalendruschat, Tel. 02382/59-765, kalendruschatl@stadt.ahlen.de und auf der Internetseite: www.demokratie-leben-ahlen.de. Die Partnerschaft für Demokratie „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“ ist eine Kooperation von Stadt Ahlen, AWO Ruhr-Lippe-Ems und Bürgerzentrum Schuhfabrik. Gefördert  vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Schild: "Demokratie leben!"