Zum Hauptinhalt springen

„Ahlen Gutscheine“ jetzt auch im Kino

Die Corona bedingte Zwangspause im Ahlener Kino ist vorbei. Seit Donnerstag (15. Juli) gibt es an der Kinokasse im „Cinema Ahlen“ nicht nur Filmtickets, Popcorn und Softdrinks zu kaufen. Auch „Ahlen Gutscheine“ sind dort erhältlich. Und das Beste: Sie können gleich eingelöst werden für Eintrittskarten zu den Filmen, die wieder über die Leinwand laufen. Zu jedem 20 Euro-Gutschein gibt die Stadt Ahlen 5 Euro dazu. Die Aktion ist befristet bis zum 31. Dezember.

In seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien hatte der Rat der Stadt Ahlen den Verkauf der „Ahlen Gutscheine“ bis Ende des Jahres verlängert. Nutzen bringen soll der Einkaufscoupon damit vor allem im umsatzstarken Weihnachtsgeschäft. Die Gutscheine können eingelöst werden im Einzelhandel, in der Gastronomie oder im Kino. Bis Ende Dezember ist der Gutschein 25 Euro wert, kostet aber nur 20 Euro – die restlichen 5 Euro bekommen die Kunden geschenkt. Insgesamt werden bis zu 40.000 Gutscheine ausgegeben, die bis zum 31. Dezember 2024 eingelöst sein müssen.

Übersicht der Verkaufsstellen: 
Gutschein-Pavillon der WFG auf dem Wochenmarkt am Mittwoch (Marktplatz),
Cinema Ahlen, Alter Hof 11,
Sparkasse Münsterland Ost (Hauptstelle Moltkestraße 38) – nur 09.08. bis 13.08.,
Vorverkauf der Stadthalle - Haupteingang Friedrich-Ebert-Straße,
Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG), Beckumer Straße 34,  
Tankstelle Markant  Dolberger Straße 136,
Aral Tankstelle  Beckumer Straße 109,
Westfalen Tankstelle  Hauptstraße 19 (Vorhelm),
Tankstelle Raiffeisen  Im Kleiwellenfeld 43,
Tankstelle Bendix  Schinkelstraße 80.

Informationen rund um die Gutschein-Aktion sowie eine Übersicht aller mehr als 60 teilnehmenden Geschäfte und Speiselokale sind zu finden auf der Internetseite der Stadt Ahlen www.ahlen.de.

Foto: Erste „Ahlen Gutscheine“ sind schon eingelöst worden: v.l. Hilal Köker, Nele Zimmermann und Betreiber Martin Temme verkaufen Gutscheine - und nehmen sie auch gerne an der Kasse an.

Erste „Ahlen Gutscheine“ sind schon eingelöst worden: v.l. Hilal Köker, Nele Zimmermann und Betreiber Martin Temme verkaufen Gutscheine - und nehmen sie auch gerne an der Kasse an.