Zum Hauptinhalt springen

Baustelle auf der Nordstraße verzögert sich - Start erst am 27. Mai

Eigentlich wollte die Stadt Ahlen am Mittwoch, 15. Mai, damit beginnen, die Fahrbahnoberfläche in Teilen der Nordstraße zu erneuern. Die Beginn der Arbeiten wird sich nun verzögern. Grund sind Lieferschwierigkeiten beim neuen Straßenpflaster.

„Der Lieferant hat uns Anfang der Woche mitgeteilt, dass er die benötigte Menge Steine nicht rechtzeitig zur Verfügung stellen kann“, sagt Andreas Krause, Bauleiter bei den Ahlener Umweltbetrieben. Neuer Baustart ist Montag, der 27. Mai.

Neu gepflastert wird die Fahrbahnoberfläche der Nordstraße zwischen Nordenmauer und Klostergasse. Unter Vollsperrung werden die Bauarbeiten in zwei Abschnitten durchgeführt. Die Arbeiten beginnen nun am 27. Mai zwischen Rosenstraße und Klostergasse. Der zweite Abschnitt folgt zwischen Nordenmauer und Rosenstraße. Bauarbeiten und Vollsperrung dauern voraussichtlich bis zum 7. Juni. Während der Bauphase werden im Nahbereich Umleitungen eingerichtet. Der Parkplatz am Bürgerzentrum bleibt die gesamte Zeit über geöffnet, er ist während des ersten Bauabschnitts zu erreichen über die Zufahrt Bogenstraße.

Foto: Baustelle auf der Nordstraße verzögert sich

Baustelle auf der Nordstraße verzögert sich