Zum Hauptinhalt springen

Baustelle Hammer Straße: 3. Bauabschnitt beginnt

Voll im Zeitplan ist die Großbaustelle auf der Hammer Straße. Am Dienstag (30. November) wird mit dem dritten und letzten Bauabschnitt begonnen. Von der Vollsperrung betroffen ist dann der Abschnitt zwischen Oestricher Weg und Fritz-Reuter-Straße. Fußgänger- und Fahrradverkehre bleiben möglich, ebenso der Anliegerverkehr in Richtung „Buschhoff-Kreisel“.

„Die Baustelle ist ein massiver Eingriff in die Verkehrsströme. Unser Dank an alle Autofahrerinnen und Autofahrer, die sich auf die Situation gut eingestellt haben und sich den Umständen nach bestmöglich mit ihr arrangieren“, bittet stellv. Umweltbetriebsleiter Robert Reminghorst weiter um Verständnis für die gegenwärtigen Erschwernisse. Ebenso werde den verständnisvollen Anwohnerinnen und Anwohnern, die die Baustelle ertragen müssen, zurzeit „jede Menge abverlangt.“ 

Seit 10. November sanieren Ahlener Umweltbetriebe und Landesbetrieb Straßen.NRW die Fahrbahndecke. Zwischen Abzweig Fritz-Reuter-Straße und „Buschhoff-Kreisel“ werden auf einem guten Kilometer Schäden von Grund auf beseitigt. In gleichem Zuge erhält der Abzweig Oestricher Weg eine Ampel, um Verkehre in und aus dem Wohngebiet sicherer zu steuern.

Foto: Baustelle Hammer Straße: 3. Bauabschnitt beginnt

Baustelle Hammer Straße: 3. Bauabschnitt beginnt


Foto: Die Verkehrsführung ab 30. November.

Die Verkehrsführung ab 30. November.