Zum Hauptinhalt springen

Berufswahlorientierung mit Nistkästen

„Der frühe Vogel“ fängt nicht nur den Wurm, „Der frühe Vogel“ ist auch der Name einer Aktion des Fachverbands „Tischler NRW“. An der Fritz-Winter-Gesamtschule nahmen jetzt Schülerinnen und Schüler des 9er-Kurses „Rund ums Handwerk“ an der Aktion teil. Ihr Einsatz: Sägen, Bohren, Hämmern, Raspeln, Feilen und Schleifen. Ihr Ergebnis: Nistkästen für Höhlenbrüter.

Vor Ort umgesetzt wurde die Aktion des Fachverbands von der Ahlener Tischlerei Huesmann. Deren Auszubildender Dimitri Umanski baute an insgesamt drei Nachmittagen mit den elf Schülerinnen und Schülern des Ergänzungsstundenkurses die Nistkästen. Die Tischlerei stellte neben der fachlichen Expertise auch das Holz für den Bau der elf Vogelhäuser zur Verfügung. „Die Schüler müssen im Rahmen des Projektes die technische Zeichnung lesen, die Maße auf das Holz übertragen und dann sägen, bohren, hämmern, raspeln, feilen und schleifen“, erklärt Techniklehrer Berthold Jaster, der an der Gesamtschule auch im Bereich Berufsorientierung tätig ist.

Und genau darum ging es natürlich auch beim Nistkastenbau, denn die NRW-Tischler wollen durch die handwerkliche Kooperation mit Schulen nicht nur etwas für den Artenschutz tun, sondern auch für ihren Berufszweig werben. Ob sich durch den Nistkastenbau die Schülerinnen und Schüler für den facettenreichen Ausbildungsberuf begeistern konnten, darauf wollten sie sich beim Abschluss der letzten Restarbeiten noch nicht endgültig festlegen. Allerdings stehen im Jahrgang 9 an der Fritz-Winter-Gesamtschule gleich zwei Betriebspraktika im Zuge der Berufswahlorientierung an. „Chancen genug also für den frühen Schüler den passenden Beruf zu fangen“, wie Berthold Jaster erklärt.

Foto: Mit Dimitri Umanski von der Tischlerei Huesmann (r.) baute der 9er-Kurs „Rund ums Handwerk“ Nistkästen für Höhlenbrüter. Maurice-Pascal Knobloch und Ahmet Ergün (v.l.) mussten dazu alle Einzelteile passgenau sägen und zusammenbauen.

Mit Dimitri Umanski von der Tischlerei Huesmann (r.) baute der 9er-Kurs „Rund ums Handwerk“ Nistkästen für Höhlenbrüter. Maurice-Pascal Knobloch und Ahmet Ergün (v.l.) mussten dazu alle Einzelteile passgenau sägen und zusammenbauen.


Foto: Fast fertig sind die Nistkästen, die Dimitri Umanski (4. v.r.) von der Tischlerei Huesmann mit dem 9er-Kurs „Rund ums Handwerk“ von Lehrer Berthold Jaster (3. v.l.) an der Fritz-Winter-Gesamtschule baute.

Fast fertig sind die Nistkästen, die Dimitri Umanski (4. v.r.) von der Tischlerei Huesmann mit dem 9er-Kurs „Rund ums Handwerk“ von Lehrer Berthold Jaster (3. v.l.) an der Fritz-Winter-Gesamtschule baute.