Zum Hauptinhalt springen

Besuch in London

Die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase (EF) des Städt. Gymnasiums waren sichtlich beeindruckt von der Atmosphäre einer Weltmetropole, die sie über das Fronleichnamwochenende, vom 13. bis zum 23. Juni, in vielfältiger Weise genießen konnten.

Mit einer Oyster-Karte versehen, die ihnen die freie Benutzung von U-Bahn und Bussen erlaubte, nahm die Ahlener Gruppe klassische Ziele, wie den Tower und das House of Parliament, ins Visier. Auch das weltberühmte Wachsfigurenkabinett der „Madame Tussauds“, das „Science Museum“ sowie „The London Dungeon“ gehörten mit zu den Programmpunkten der Fahrt.  

Beim abendlichen Walk durch die verbliebenen alten Gassen des East End machten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Spur des legendären Frauenmörders „Jack the Ripper“. Die kursübergreifende Londonfahrt fand in dieser Form zum 21. und letzten Mal statt.

Foto: Vor der Tower Bridge in London

Vor der Tower Bridge in London