Zum Hauptinhalt springen

Bundeszuschuss für die Anschaffung privater E-Ladestationen

Seit dem 24. November 2020 gibt es Bundeszuschüsse zur Installation neuer Ladestationen für Elektroautos. Das Bundesverkehrsministerium und die KfW fördern den privaten Kauf von Ladestationen in Höhe von 900 Euro.

Vier Voraussetzungen müssen für die Förderung erfüllt sein:

1) Ladeleistung sollte nicht mehr als elf Kilowatt betragen
2) Ladestationen müssen intelligent vernetzt sein
3) Die bezuschusste Wallbox darf nicht öffentlich zugänglich sein und dient nur der privaten Nutzung
4) Der Ladestrom soll zu 100 % aus erneuerbaren Energien stammen (entweder Ökostrom über entsprechenden Liefervertrag oder vor Ort aus der PV-Anlage)

Antragsberechtigt:
- Bauträger, Privatpersonen, Wohneigentümergemeinschaften, Wohnungsgenossenschaften und Wohnungsunternehmen 

Den Zuschuss müssen Sie vor dem Beginn des Vorhabens über das KfW-Zuschussportal beantragen. Weitere Informationen

Foto: Bundeszuschuss für die Anschaffung privater E-Ladestationen (Bild von Pixaline auf Pixabay)

Bundeszuschuss für die Anschaffung privater E-Ladestationen (Bild von Pixaline auf Pixabay)