Zum Hauptinhalt springen

Dienstbeginn für Michael Morch

„Herzlich willkommen, schön, dass Sie da sind“, begrüßte Bürgermeister Dr. Alexander Berger am Freitagmorgen Michael Morch in seinem Besprechungszimmer. Der 41-jährige Familienvater trat damit offiziell die Nachfolge von Bernd Döding als Leiter der Ahlener Umweltbetriebe (AUB) an. Ihn erwarteten zunächst im Rahmen seines ersten Arbeitstages jede Menge Gespräche. Hilfreich wurde er dabei von Personalchefin Michaela Hewel begleitet.

Dem Antrittsbesuch beim Bürgermeister folgte unmittelbar die virtuelle Begrüßung durch den Verwaltungsvorstand, der zu einer Videokonferenz zusammengekommen war. Im Anschluss daran setzte sich Morchs Vorstellungsrunde am Baubetriebshof fort, wo er ab sofort sein neues dienstliches Zuhause hat. 

Bei einem gemeinsamen Frühstück mit den Gruppenleitungen der Ahlener Umweltbetriebe verschaffte sich der neue AUB-Leiter einen ersten beeindruckenden Überblick der aktuell laufenden Projekte, aber auch des Alltagsgeschäftes. Zumeist handelt es sich dabei um Dienstleistungen, die im absoluten Fokus der Bürgerinnen und Bürger stehen. Michael Morch zog aber ein erstes optimistisches Fazit: „Es ist und bleibt spannend!“ Das sei eine große Motivation, die vielschichtigen Aufgaben bei den Ahlener Umweltbetrieben mit ihren gut 180 Beschäftigten anzugehen. „Etwas zu bewegen liegt mir im Blut. Hier gehöre ich hin“, sagte Morch bereits im März, als er sich im Rat vorstellte. Jetzt kann es losgehen.

Zur Person:
Dass Michael Morch Nachfolger von Bernd Döding werden wird, war im März diesen Jahres entschieden worden. Der 41-jährige zweifache Familienvater Michael Morch ist in Essen geboren und in Bochum aufgewachsen. Beruflich und privat verschlug es den Diplom-Betriebswirt nach Ostwestfalen. Bei Rethmann Remondis leitete er den Fuhrpark, bevor er zum renommierten Fraunhofer Institut für Material-Fluss und Logistik wechselte. Dort begleitete er in ganz Europa verschiedene Logistikprojekte. Beim IT-Anbieter Prologa führt Michael Morch seit 2019 die Strategieberatung für die Ver- und Entsorgungswirtschaft. Diverse Dozententätigkeiten erlauben es ihm, Praxis und aktuelle Lehre zu verbinden.  So ist er unter anderem an der Dortmunder FOM-Fachhochschule für Ökonomie und Management Dozent für Kreislaufwirtschaft.

Foto: Antrittsbesuch beim Bürgermeister: (v.l.) Michaela Hewel, Michael Morch und Dr. Alexander Berger

Antrittsbesuch beim Bürgermeister: (v.l.) Michaela Hewel, Michael Morch und Dr. Alexander Berger


Foto: Zufrieden nach den ersten Gesprächen: (v.l.) Michaela Hewel, Mathias Wehmeyer, Gerrit Hegemann, Peter Schneider, Michael Morch, Dennis Hadrika, Thomas Kroeger, Jörg Pieconkowski und Simone Seketa

Zufrieden nach den ersten Gesprächen: (v.l.) Michaela Hewel, Mathias Wehmeyer, Gerrit Hegemann, Peter Schneider, Michael Morch, Dennis Hadrika, Thomas Kroeger, Jörg Pieconkowski und Simone Seketa