Zum Hauptinhalt springen

Ein wunderschöner Bastelnachmittag im Advent

An einem Nachmittag im Advent trafen sich die Vogelnestkinder mit ihren Eltern in der Turnhalle, um gemeinsam zu basteln.

Aus großen und kleinen Handabdrücken wurden Weihnachtsmänner und auch ein Rentier gedruckt. Kleine Figuren aus Eisstielen wurden in einen Schneemann oder einen kleinen Weihnachtsmann verwandelt.
Auf dem Tisch war schon alles vorbereitet, sodass die Kinder mit ihrer Mama oder ihrem Papa direkt anfangen konnten. Mit Eifer wurden die Hände bemalt. Die Handabdrücke bekamen eine dicke Nase und ein Glöckchen. Wackelaugen durften auch nicht fehlen, denn so ein Rentier muss ja sehen wo es langfliegt. Aus den nächsten Handabdrücken wurden die noch fehlenden Weihnachtsmänner gestaltet. Mit roter Mütze und weißem Bart wurden sie sofort erkannt.
An zwei weiteren Tischen wurden Anhänger aus Eisstielen mit Farbe bemalt. Es entstanden Weihnachtsmänner und Schneemänner. Dabei waren alle hochkonzentriert, sowohl die Kinder, aber besonders die Eltern.
In dieser großen und gemütlichen Bastelrunde entstanden die schönsten Kunstwerke.