Zum Hauptinhalt springen

Fair Mobil – Erlebnisparcours vermittelt neue Erfahrungen

Schule anders erleben – das ist der Anspruch des Projektes „Stark im Miteinander“, das partnerschaftlich von der Westfälischen Provinzial Versicherung, dem Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe, der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Münster sowie dem asb – arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V. – entwickelt wurde.

Die Projektpartner haben ein Angebotspaket realisiert, das mit seinen vier Projektbausteinen, darunter das Fair Mobil, Lösungsansätze für eine konstruktive Konfliktkultur bietet.

An zwei Tagen in der vergangenen Woche war das Fair Mobil am Städtischen Gymnasium Ahlen zu Gast, wo die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 in Kleingruppen einen erlebnispädagogischen Zehn-Stationen-Parcours durchliefen. Wahrnehmungs- und Diskussionsübungen sowie Erlebnisspiele boten den Klassen eine Möglichkeit, gemeinsam Aspekte positiven sozialen Verhaltens zu erleben. Sensibilisierung für Gewalt und Konflikte im Schulalltag, Förderung von Kooperation sowie Aggressions- und Spannungsabbau standen als Ziele dabei im Vordergrund. Unterstützt wurde die Arbeit der Teamer durch Schüler des Pädagogik-Grundkurses der EF von Frau Göstemeyer, die so auch gleich praktische Erfahrungen für ihr Unterrichtsfach gewinnen konnten.

Soziales Lernen ist ein wichtiger Aspekt im Schulalltag des Städtischen Gymnasiums und die Erziehung zu und in sozialer Verantwortung ist ein im Schulprogramm der Schule verankertes Leitziel. Die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler soll im und durch das Leben in der Gemeinschaft ge-stärkt werden. Dabei sollen die Heranwachsenden eigene und fremde Grenzen erkennen und respektieren sowie eine Gemeinschaft mitgestalten und an ihr teilhaben. Ihre Fähigkeiten zum Aufstellen, Beurteilen und Einhalten von gemeinschaftlichen Regeln sollen weiterentwickelt und das Verantwortungsgefühl für sich und andere soll gestärkt werden. Ein bewährter Schritt auf dem Weg dorthin ist seit vielen Jahren der Einsatz des Fair Mobils in der Erprobungsstufe.

Foto: Fair Mobil zu Gast im Städt. Gymnasium

Fair Mobil zu Gast im Städt. Gymnasium