Zum Hauptinhalt springen

FBS Ahlen: Neues Programm auf dem Markt

Die Familienbildungsstätte (FBS) Ahlen stellt ihr neues Programm vor. Über 600 Kursangebote wird es 2020 in Ahlen und den umliegenden Städten geben. Das Team um Leiter Lars Koenig hat wieder viele ganz neue Themen gefunden.

Sich in Form bringen mit dem Core-Training, die Ausstellung „Haltestellen des Lebens“ besuchen und sich Ideen für das „Abenteuer des Lebens“ holen, im Kabarett: „Lieber ohne Mann als gar kein Mann!" mit Simone Fleck mal so richtig frech von der Leber weg lachen oder schon länger vernachlässigten Sinnen wieder auf die Sprünge zu helfen mit einem Genusstraining, begleitet von einer Heilpraktikerin, exotische Gerichte kochen und in lustiger Runde zu genießen, das alles und noch vieles mehr kann man hier erleben.

Aber auch Bewährtes wie Sport- und Entspannungskurse, zertifizierte Fortbildungen oder Vorträge zu immer neuen Gesundheitsthemen und alles für junge Familien, Männer oder Senioren bietet das Haus an und die Nachfrage bleibt. Fazit des engagierten Teams: „Läuft bei uns!“

Gern gesehen sind übrigens immer Menschen, die Lust haben, ihre Fertigkeiten an andere weiterzugeben und sich als Referenten vorstellen und mitarbeiten möchten. Lars Koenig: „Wir sind offen für alles und jeden und neugierig auf die Ideen, mit denen die Menschen zu uns kommen.“

Die Kontaktdaten der FBS: Telefon 02382-91230 oder www.fbs-ahlen.de

Foto: Auch für das Jahr 2020 hat das FBS-Team wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Auch für das Jahr 2020 hat das FBS-Team wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.