Zum Hauptinhalt springen

Fit für den beruflichen Wiedereinstieg – Workshop im Ahlener Rathaus

Nach beruflicher Pause wieder zurück in den Beruf? Eine Orientierungshilfe für diese oftmals große Herausforderung bietet die „Herbstakademie 2021“ im Ahlener Rathaus. In Form von Workshops werden vom 27. – 30. September wertvolle Tipps gegeben.

Die Herbstakademie richtet sich an Frauen und Männer, die aufgrund der Betreuung der Kinder oder auch Pflege der Eltern/Schwiegereltern längere Zeit aus dem Berufsleben sind und den Widereinstieg suchen. 

Viele von ihnen sind gut ausgebildet, haben Berufserfahrung, waren aber lange raus aus dem Job. Sie würden gerne wieder arbeiten oder überhaupt erst mal in einen Job einsteigen. Aber wie den ersten Schritt machen? Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann ist die Herbstakademie genau richtig für Sie. Die Herbstakademie findet im Ratssaal im Rathaus der Stadt Ahlen in der Zeit von Montag, 27. September, bis Donnerstag, 30. September, jeweils von 9 bis 12 Uhr statt. 

Tipps und Tricks für die richtige Bewerbung oder wie verkaufe ich mich in einem Vorstellungsgespräch wird Ihnen hier noch einmal in einer besonderen Form nahegelegt. Auch der Umgang mit den sozialen Netzwerken bleibt Ihnen nicht vorenthalten. „Die Thementische am Mittwoch sorgen für eine offene und angenehme Gesprächsatmosphäre, bei der Sie alle Fragen loswerden können“, lädt Elisa Spreemann, Gleichstellungsbeauftrage der Stadtverwaltung, alle Interessierten ein.

Die Veranstaltung war in der Vergangenheit immer eine gut besucht und habe auch nachweislich für viele Erfolge bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesorgt, so Andrea Mick, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, die auch Wiedereinstiegsberatungen anbietet. 

Karin Deska vom Jobcenter sind die Möglichkeiten der sozialen Medien ein wichtiger Aspekt: „Für Leute, die mitten im Beruf stehen, sind Plattformen wie Xing kein Hindernis. Wenn man aber eine längere Zeit nicht aktiv im Berufsleben gestanden hat, muss man sich damit erst einmal zurechtfinden. Dabei können wir natürlich sehr gute Hilfestellung anbieten.“

Jessica Kleine von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf macht deutlich, dass letztlich auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber durch diese Veranstaltung profitieren: „Der Arbeitsmarkt sucht verstärkt nach guten Kräften. Durch unsere Veranstaltung können wir natürlich für gute Bewerberinnen und Bewerber sorgen.“

Anmeldungen für die „Herbstakademie 2021“ nimmt ab sofort Elisa Spreemann telefonisch unter 02382 / 59-750 oder auch gerne per E-Mail unter spreemanne@stadt.ahlen.de entgegen. Pro Workshop sind 20 Anmeldungen möglich. Belegt werden können einzelne Workshops oder auch das gesamte Programm. Die zurzeit der Herbstakademie geltende Coronaschutzverordnung ist Grundlage für den Zutritt zu den Räumlichkeiten. 

Foto: (v.l.) Jessica Kleine, Elisa Spreemann, Andrea Mick und Karin Deska laden herzlich zur diesjährigen Herbstakademie ein.

(v.l.) Jessica Kleine, Elisa Spreemann, Andrea Mick und Karin Deska laden herzlich zur diesjährigen Herbstakademie ein.