Zum Hauptinhalt springen

Fortbildung für Senioren- und Demenzbegleiter

Diese Veranstaltung der Familienbildungsstätte (FBS) in Kooperation mit dem Demenz-Servicezentrum Münsterland findet am Freitag, 11. Oktober, von 14.00 bis 18.00 Uhr in der FBS statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.

Menschen mit Demenz verstehen meist länger die Körpersprache eines Menschen als seine gesprochenen Worte. Der Umgang funktioniert daher besser, wenn beim Kontakt stärker und bewusster Mimik und Gestik eingesetzt werden. Wichtig ist außerdem, dass das eigene Empfinden und die Körpersprache im Einklang sind. Im theoretischen Teil dieses Seminars erfahren die Teilnehmer Elementares über die sogenannte nonverbale und paraverbale Kommunikation und das "Tuning-in". Im Praxisteil wird das Erlernte in Form von szenischer Darstellung und „erzählendem Vorlesen“ gleich angewandt. Mittels einer bestechend einfachen Methode kann man im Anschluss auch Geschichten frei erzählen und ganz in den Kontakt mit seinem Gegenüber gehen. So erreicht man Menschen mit Demenz leichter!

Anmeldungen unter Telefon 02382 / 91230 oder unter www.fbs-ahlen.de

Foto: Logo der FBS Ahlen

Logo der FBS Ahlen