Zum Hauptinhalt springen

Gebühren in Ahlen bleiben stabil

In Ahlen dürfen die Bürgerinnen und Bürger im nächsten Jahr mit stabilen Gebühren rechnen. Der Rat der Stadt Ahlen beschloss am Abend über die Höhe der Abgaben für öffentliche Leistungen. Geringen Steigungen bei der Müllabfuhr stehen geringfügige Senkungen bei der Straßenreinigung gegenüber. Unverändert bleiben für die meisten Haushalte die Abwassergebühren.

Ein vierköpfiger Musterhaushalt, der im eigenen Einfamilienhaus lebt, muss im Jahr 5,22 Euro mehr für Straßenreinigung, Schmutzwasserentsorgung und die Abfallabfuhr bezahlen. Das entspricht einem Plus von 0,57 Prozent gegenüber dem laufenden Jahr. Zum Vergleich: Die allgemeine Preissteigerung ist gegenwärtig viermal so hoch. Sie liegt aktuell bei 2,3 Prozent.

Gebührenentwicklung und Auswirkungen Musterhaushalt 2019

Foto: Logo der Ahlener Umweltbetriebe

Logo der Ahlener Umweltbetriebe