Zum Hauptinhalt springen

Im „Musikerviertel“: 1,7 Millionen Euro für neue Straßen und Kanäle

Flächenmäßig ist sie die größte Straßenbaustelle, die es in Ahlen zurzeit gibt. Straßen und Kanäle im innerstädtischen Wohngebiet von Beethoven-, Mozart- und Schumannstraße werden seit Juni saniert, auch die Straßenbeleuchtung wird erneuert. Noch voraussichtlich bis ins Frühjahr dauern die Bauarbeiten, die rund 1,7 Millionen Euro kosten. Den Anfang machte die Beethovenstraße, in der die Kanäle bereits verlegt sind.

Grundsätzlich bevorzugt es die Bauherrin Stadt Ahlen schon seit einigen Jahren, Kanal- und Straßenbauarbeiten in Quartieren zusammenhängend auszuführen. „Dann hat man zwar einmal den großen Aufwand, dafür aber auch wieder jahrzehntelang die Infrastruktur in Schuss“, begründet Stadtbaurat Andreas Mentz das weitläufige Baufeld. Bei den laufenden Arbeiten im sogenannten Musikerviertel werde mustergültig nach diesem Prinzip vorgegangen. Dass die Anwohnerschaft sehr verständnisvoll reagiert, liegt für Mentz auch an der Vielzahl an Bürgerversammlungen, die die Stadt Ahlen im Vorfeld durchgeführt hatte. Mehrfach kamen die Anwohnerinnen und Anwohner zusammen, um ihre Wünsche und Anregungen mit den Planern der Umweltbetriebe zu diskutieren. Mentz versichert, „dass wir im Rahmen der Normen immer versuchen, darauf einzugehen.“ Jede Straße werde am Ende etwas unterschiedlich aussehen. „Wo kommt ein Baum hin, wo gibt es keine Bäume, das haben wir alles besprochen.“  

Dass die Kommunikation mit der Nachbarschaft offenbar gut gelungen ist, findet Bauleiter Andreas Krause ebenfalls. „Anlieger nutzen die Straßenbauarbeiten dazu, in diesem Zuge ihre Grundstückszufahrten zu verändern.“ Hand in Hand gehe das, „meistens stress- und störungsfrei“, wie Marcel Cohrs vom Bauunternehmen „Stila-Bau“ bestätigt.

Zum Ablauf und den Kosten:

Der Straßenbau ist in dem Teilstück Beethovenstraße (zwischen Wienkampstraße und Richard-Wagner-Straße) bis auf die Asphaltarbeiten bereits fertiggestellt. Zurzeit wird der Abschnitt zwischen Richard-Wagner-Straße und Mozartstraße bearbeitet und anschließend der Bereich Mozartstraße bis Schumannstraße. Anschließend wird die gesamte Beethovenstraße asphaltiert und wieder freigegeben.

Nach dem Kanalbau Schumannstraße erfolgt dann der Straßenausbau der Schumannstraße, der sich bis Ende November hinziehen wird. Auch dieser Bereich wird dann asphaltiert und wieder freigegeben.

Der Straßenbau in der Mozartstraße beginnt Anfang Dezember und geht bis in das nächste Jahr. Geplant ist, die letzte Asphaltdecke vorbehaltlich der Winterwitterung Ende April zu ziehen. Die Straßenbaukosten liegen für alle drei Straßen bei ca. 1.000.000 Euro, die Beleuchtungskosten für alle drei Straßen ca. 50.000 Euro.   
   
Zum Kanalbau:

Kanäle werden erneuert in allen drei Straßen. Der Umfang:

Schmutzwasser-Kanal: ca. 440 m Steinzeugrohre
Regenwasser-Kanal: ca. 410 m Stahlbetonrohre
Schachtbauwerke: 19 Stück
Kanalsanierung Mozartstraße Inliner: ca. 500 m
Kosten Kanalbau: 680.000 Euro

Die Bauabschnitte:

BA 1 Beethovenstraße
                Kanalbau           24.06.19 – 03.07.19
                Straßenbau        24.06.19 – 20.09.19

BA 2  Schumannstraße
                Kanalbau           12.09.19 – 18.10.19
                Straßenbau        23.09.19 – 30.11.19

BA 3  Mozartstraße (Beethovenstraße bis Robert-Koch-Straße)
                Kanalbau          21.10.19 – 29.11.19
                Straßenbau      02.12.19 – 31.01.20

BA 4  Mozartstraße (Robert-Koch-Straße bis Richard-Wagner-Straße)
                Kanalbau           02.12.19 – 20.12.19
                Straßenbau       31.01.20 – 30.04.20

Foto: Die größte Straßen- und Kanalbaustelle stellten vor: v.l. Andreas Krause, Marcel Cohrs, Wladimir Schick (beide Stila-Bau), Andreas Mentz, Frank Feldmann, Mathias Wehmeyer (beide Ahlener Umweltbetriebe).

Die größte Straßen- und Kanalbaustelle stellten vor: v.l. Andreas Krause, Marcel Cohrs, Wladimir Schick (beide Stila-Bau), Andreas Mentz, Frank Feldmann, Mathias Wehmeyer (beide Ahlener Umweltbetriebe).


Foto: Pflasterarbeiten finden an den Zufahrten zu Grundstücken statt.

Pflasterarbeiten finden an den Zufahrten zu Grundstücken statt.


Foto: In der Beethovenstraße sind die Kanäle schon verlegt

In der Beethovenstraße sind die Kanäle schon verlegt


Foto: Als nächstes stehen in der Beethovenstraße Asphaltarbeiten an

Als nächstes stehen in der Beethovenstraße Asphaltarbeiten an