Zum Hauptinhalt springen

JuK-Haus in Farbe

In der ersten Herbstferienwoche öffnet das JuK-Haus seine Pforten für ein Ferien-Kultur-Projekt für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren. Unter dem Motto „Wir machen die Welt bunter“ wird eine Woche lang täglich ein künstlerisches Angebot geschaffen.

Zwei talentierte KünstlerInnen bieten unter der künstlerischen Leitung von Sven Henric Olde zeitgleich unterschiedliche Workshops an: Von experimentellen Graffiti über schriftliche Illustrationen bis dahin, dass selbst geschaffene überlebensgroße Kreaturen mit Stop-Motion-Filmen zum Leben erweckt werden.

Zum Abschluss der Woche gibt es eine kleine Finissage im JuK-Haus, in der einige Ergebnisse präsentiert werden.

Vorab werden von Montag, 14. Oktober, bis Donnerstag, 17. Oktober, täglich von 16.00 bis 19.00 Uhr die Kunst-Workshops angeboten.

Im Rahmen des „Kulturrucksack NRW“ hat die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung der Stadt Ahlen dieses Ferien-Kultur-Projekt gemeinsam mit dem JuK-Haus und dem Künstler Sven Henric Olde konzeptioniert und organisiert.

Anmeldung und Information: juk-haus@stadt.ahlen.de oder 02382 / 60146.

Foto: (v.l.) Sven Henric Olde (freischaffender Künstler), Ariane Krumtünger (FSJ Kultur), Urim Kodzadziku (JuK-Haus), Kati Peterleweling (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung) und Stefan Spreehe (JuK-Haus)

(v.l.) Sven Henric Olde (freischaffender Künstler), Ariane Krumtünger (FSJ Kultur), Urim Kodzadziku (JuK-Haus), Kati Peterleweling (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung) und Stefan Spreehe (JuK-Haus)