Zum Hauptinhalt springen

Kreisentscheid in der Stadtbücherei: Sina Niebiossa zur besten Vorleserin gekürt

Am Kreisentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gingen im Auditorium der Stadtbücherei Ahlen zehn Schulsieger der weiterführenden Schulen aus Ahlen, Beckum, Neubeckum, Oelde und Wadersloh an den Start. Siegerin Sina Niebiossa, Schülerin am Albert-Magnus-Gymnasium Oelde, konnte sowohl mit dem eigenen Text als auch mit dem Fremdtext von sich überzeugen.

Zu Beginn des Lesewettstreits lasen die Teilnehmenden einen Auszug aus einem Buch vor, das sie sich selbst ausgesucht und zu Hause vorbereitet hatten. Anschließend wurde das Können der jungen Vorlesenden einem „Härtetest“ unterzogen: Vorzutragen war ein bis dahin unbekannter Text aus dem Buch „Legendtopia – Im Bann der Zauberin“ von Lee Bacon. Eine fünfköpfige Jury, zu der die Schriftstellerin Marion Gay, Vorlesepatin Marita Junkmann, Journalistin Angelika Knöpker, der ehemalige Grundschulleiter Gerd Kruse und die ehemalige Lehrerin am Städt. Gymnasium Waltraut Rausch gehörten, hatte die schwere Aufgabe, das Vorlesetalent der Schülerinnen und Schüler zu bewerten. Bewertungskriterien waren unter anderem die Lesetechnik und die Interpretation des Textes. Die Dauer der anschließenden Beratungszeit zeigte, dass sich die Jury ihre Entscheidung nicht leicht machte.

Alle teilnehmenden Kinder erhielten eine Urkunde und einen Buchpreis. Sina Niebiossa bekommt eine Einladung zur nächsten Wettbewerbsrunde, um dann am Bezirksentscheid teilzunehmen.

Mit rund 600.000 Teilnehmern jährlich ist der Vorlesewettbewerb Deutschlands größte Leseförderungsaktion. An den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit rund 7.100 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen. Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Öffentliche Aufmerksamkeit für das Kulturgut Buch zu erregen, Leselust zu wecken und die Lesekompetenz von Kindern zu stärken, gehört zu den zentralen Anliegen des Verbandes.

Foto: hintere Reihe: Wiebke Wewer, Marita Junkmann, Mika Kleinemeier, Waltraut Rausch, Marion Gay Gerhard Kruse Mittlere Reihe: Robert Rau, Annabelle Markmann, Marie Cicek, Zümre Demir, Nele Walter, Lucy Schweppenstedde Vorne: Dorothea Neufeld, Siegerin Sina Niebiossa, Hannah Römer

hintere Reihe: Wiebke Wewer, Marita Junkmann, Mika Kleinemeier, Waltraut Rausch, Marion Gay Gerhard Kruse Mittlere Reihe: Robert Rau, Annabelle Markmann, Marie Cicek, Zümre Demir, Nele Walter, Lucy Schweppenstedde Vorne: Dorothea Neufeld, Siegerin Sina Niebiossa, Hannah Römer


Foto: Bild der vorgelesenen Bücher

Foto: Jury am Tisch

Foto: Publikum