Zum Hauptinhalt springen

Leitstelle sucht weitere Menschen zur Unterstützung - Ehrenamtliches Engagement gefragt

Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen werden für die Nachbarschaftshilfe der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ wieder ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht. „Wir wollen vorsorgen und im Bedarf, Hilfen für ältere und hilfsbedürftige Personen anbieten können“, erläutert Anne Althaus, Mitarbeiterin in der Leitstelle.

Zu vielen Helferinnen und Helfern, die bereits in den vergangenen Monaten aktiv waren und zum Teil noch sind, hat die Stadt bereits Verbindung aufgenommen. „Wir sind sehr froh gewesen über dieses Engagement während der ersten Corona-Welle. Auch für künftige Einsätze hoffen wir auf das bürgerschaftliche Engagement in der Stadt. Daher würden wir uns freuen, wenn wir noch weitere Unterstützerinnen und Unterstützer finden könnten“, so Althaus.

Ab Montag können sich interessierte Helferinnen und Helfer unter 59-743 oder unter althausa@stadt.ahlen.de melden.

Foto: Frau mit Einkaufstasche

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht