Zum Hauptinhalt springen

Letzte Woche für die Gelben Säcke

„Bis Ende dieser Woche“, lautet Bernd Dödings Antwort auf die Frage, bis wann am Wertstoffhof in Ahlen noch Gelbe Säcke abgegeben werden können. Da inzwischen die Auslieferung der Gelben Tonnen im kompletten Stadtgebiet abgeschlossen ist, werden ab dem 10. Mai keine gelben Säcke mehr am Ostberg 4 angenommen, so der Leiter der Ahlener Umweltbetriebe.

Die Annahme ist eine Leistung, die nicht Bestandteil der vertraglichen Abstimmungsvereinbarung zwischen den Dualen Systemen, der Entsorgungsfirma Stenau, die in Ahlen zuständiger Sammler von Leichtverkaufsverpackungen in den Gelben Tonnen ist, sowie der Stadt Ahlen.

Seit Monatsbeginn leert die Firma Stenau demnach nur noch die Gelbe Tonne und nimmt nicht mehr beigestellte Wertstoffsäcke mit. „Soweit noch vorhanden, sind ordnungsgemäß befüllte Gelbe Säcke bzw. deren Inhalt in die Gelben Tonnen umzufüllen“, rät Bernd Döding. Der Leiter der Umweltbetriebe freut sich, dass die Umstellung im vorgesehenen Zeitrahmen erfolgreich umgesetzt werden konnte, und sich die gelben Mülltüten nun aus dem Stadtbild verabschiedet haben.

Übrigens, wer feststellt, dass das Volumen seiner Gelben Tonnen dauerhaft nicht ausreicht, sollte Kontakt mit dem privaten Entsorger über das Servicetelefon 0800 – 88 66 666 aufnehmen. Dort kann bei nachgewiesenem Mehrbedarf weiteres Behältervolumen angefordert werden.

Foto: Logo der Ahlener Umweltbetriebe

Logo der Ahlener Umweltbetriebe