Zum Hauptinhalt springen

Sonnige Zeit in England

Der Schüleraustausch des Städt. Gymnasiums Ahlen mit der Guiseley School in England blickt wieder einmal auf zwei erfolgreiche Wochen zurück. Bereits in der letzten Januarwoche trotzten die englischen Gäste dem kalten Winterwetter in Deutschland, erkundeten Ahlen, Dortmund und Münster und verbrachten eine erlebnisreiche und schöne Woche mit ihren deutschen Austauschpartnern, 16 Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen des Städt. Gymnasiums.

Vom 17. bis 24. März war es nun auch für die deutschen Teilnehmer und ihre Lehrer Frau Igami und Herrn Wollmann so weit, den mit großer Vorfreude erwarteten Gegenbesuch in Angriff zu nehmen. Nach einer verregneten und stürmischen Vorwoche, sowohl in Ahlen, als auch in Guiseley in der nordenglischen Grafschaft Yorkshire, war das Wetter der Reisegruppe glücklicherweise durchweg wohlgesonnen. Das sonnige Wetter trug dazu bei, dass die Tagesausflüge zum kulturellen Schmelztiegel Bradford, Saltaire, der Vorzeigestadt der viktorianischen Industrialisierung, und dem wunderschönen York ein voller Erfolg waren.

Aber auch der interkulturelle Austausch kam nicht zu kurz. So verbrachten die deutschen Schülerinnen und Schüler nicht nur einen Schultag an der Guiseley School und lernten dort den schulischen Alltag mit Schuluniform, Mensaessen und Unterricht kennen, sondern verbrachten auch viel freie Zeit mit ihren englischen Partnern und deren Familien.

Als es am Sonntagmorgen dann wieder hieß, Abschied zu nehmen und in den Zug zum Flughafen von Manchester zu steigen, waren wohl alle ein wenig traurig, aber auch glücklich über die vielen Erfahrungen, die sie vor Ort und mit ihren neugewonnen englischen Freunden machen konnten.

Foto: Sonnige Zeit in England

Sonnige Zeit in England