Zum Hauptinhalt springen

Tralla City „On Tour“ – Straßentheater und "Weißes Picknick"

Mit dem Berliner Theater Strahl und der Kompanie Iyasa aus Simbabwe präsentiert sich am 10. August im Rahmen von Tralla City „On Tour“ ein sensationelles und einzigartiges Straßentheater-Kooperations-Projekt auf dem Parkplatz des Bürgerzentrums Schuhfabrik.

Seit April 2017 kooperieren beide Institutionen miteinander. Iyasa ist Simbabwes vielfach preisgekrönte, 2001 gegründete Musik und Schauspielschule für junge Menschen. Sie unterstützt und fördert die Interessen junger Künstlerinnen und Künstler. Sowohl das Theater Strahl als auch Iyasa setzen sich mit den Perspektiven, Ängsten, Wünschen und Fähigkeiten der jungen Generation auseinander und bilden diese auf der Bühne ab. Aus dieser Kollaboration entstanden ist das Stück „BLACK & WHITE ain´t no colours“ unter der Leitung der Regisseurin Anna Vera Kelle und dem Komponisten, Choreographen und Gründer von Iyasa, Nkululeko Innocent Dube. Die drei deutschen und drei simbabwischen Schauspielerinnen und Schauspieler befinden sich in einem „Transitraum“ zwischen den Kulturen und bilden eine utopische Gesellschaft im Kleinen.

Mit viel Sinn für Humor werden Vorurteile und kulturelle Unterschiede schauspielerisch, musikalisch und tänzerisch auf der Bühne verhandelt. Wie verändert sich der Blick auf uns Selbst und den Anderen in der Begegnung? Welche Perspektiven wechseln wir? Schaffen wir neue Bilder? Mit Mut und Ehrlichkeit begegnet sich das Ensemble auf Augenhöhe und schafft eine persönliche Auseinandersetzung mit Themen wie Hoffnung, Angst, Freiheit, Gemeinschaft, Glaube und Geld.

Das Stück wird vom internationalen Koproduktionsfonds des Goethe Instituts gefördert, welcher neue kollaborative Arbeitsprozesse und innovative Produktionen im internationalen Kulturaustausch unterstützt.

Das „Weiße Picknick“ wird ab 20 Uhr mit chilliger Livemusik vom Singer-Songwriter Edy Edwards begleitet. Besucher sind herzlich dazu eingeladen, mit ihrem Picknickkorb an der langen Tafel Platz zu nehmen. Dazu werden Getränke vom Bürgerzentrum Schuhfabrik angeboten.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer frei!

Die von der Stadt Ahlen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft durchgeführte Sommerprogrammreihe Tralla City wird durch die Sparkasse Münsterland Ost, die Kulturgesellschaft der Stadt Ahlen e.V. sowie das Kultursekretariat Gütersloh und das Land NRW unterstützt.

Foto: Theater Strahl © Jörg Metzner

Theater Strahl © Jörg Metzner


Foto: Theater Strahl © Jörg Metzner

Theater Strahl © Jörg Metzner