Zum Hauptinhalt springen

Umgestaltung Kreisverkehr in Ahlen-Tönnishäuschen

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland startet noch in dieser Woche mit den Vorarbeiten auf der L586 in Ahlen-Tönnishäuschen. Begonnen wird dann mit der Umgestaltung des Kreisverkehrsplatzes (L586 / L547). Ab Mitte September wird der Verkehr für die Dauer der Bauarbeiten mit Hilfe von Baustellenampeln durch den Kreisverkehr geführt.

Die Einmündung auf die Münsterstraße in Richtung Vorhelm ist während der gesamten Bauzeit gesperrt. Umgeleitet wird der Verkehr über Enniger (K1, L792) bzw. über die K42 in Richtung Ahlen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende des Jahres.

Im Anschluss an diese Bauarbeiten ist die Umgestaltung der L586 (Münsterstraße) ab dem Kreisverkehr bis zur Dorffelder Straße in Vorhelm vorgesehen. Die Fahrbahn wird dabei auf 7,50 Meter reduziert, so dass auf der südlichen Seite Platz ist für einen 2,50 Meter breiten Geh- und Radweg. Die Gesamtkosten von 2,8 Mio. Euro trägt das Land Nordrhein-Westfalen.

Foto: Umgestaltung Kreisverkehr in Ahlen-Tönnishäuschen

Umgestaltung Kreisverkehr in Ahlen-Tönnishäuschen