Zum Hauptinhalt springen

Was tut Europa für mich?

Zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai ruft Bürgermeister Dr. Alexander Berger auf. „Nie war Europa und der Gedanke der Einheit auf unserem Kontinent wichtiger als heute“, sagt Ahlens Stadtoberhaupt.

Rechter wie linker Populismus bedrohten die Errungenschaften, denen Europa die längste Friedens- und Wohlstandsphase seiner Geschichte zu verdanken habe. Freier Waren- und Reiseverkehr sei von großer Bedeutung gerade auch für die Ahlener Unternehmen, die mit ihrem Schwerpunkt auf Metallverarbeitung besonders exportabhängig seien. Schlagbäume für Menschen und Produkte brauche Europa nicht mehr. „Ohne Pass von Land zu Land reisen zu können, das ist für uns völlig normal geworden“, warnt Berger vor denen, die nationaler Isolation das Wort reden.

In welchen Bereichen die Europäische Union unser Leben bestimmt, sei vielen Menschen nicht oder nur bruchstückhaft bekannt. „Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich über Europa zu informieren“, sagt Berger und empfiehlt das Informationsportal „Das tut die EU für mich.“ Leicht verständlich und übersichtlich zeigt das Internetangebot, in welchen Lebensbereichen Europa steckt. Nicht nur unsere Mahlzeiten wären ärmer. „Von griechischem Olivenöl über spanischen Schinken und belgische Schokolade bis hin zu schwedischem Hering. All diese Produkte können überall in der EU vertrieben werden – der freie Warenverkehr im Binnenmarkt macht‘s möglich.“

Zum Portal

Foto: Zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai ruft Bürgermeister Dr. Alexander Berger auf.

Zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai ruft Bürgermeister Dr. Alexander Berger auf.