| Rathaus & Politik

Die Ausschüsse tagen gemeinsam am Dienstag, 25. Juni, um 17.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses.


| Tourismus & Freizeit

Mit dem Segway geht es am Freitag, 28. Juni, auf einer ca. 2,5-stündigen Tour „Rund um die ehemalige Zeche Westfalen“. Hans Lorek von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Ahlen mbH verspricht: „Unsere Gästeführerin vermittelt Ihnen viele neue Eindrücke von der Stadt. Sie können sich auf spannende und kuriose Geschichten freuen.“


| Kiga Beumers Wiese

Willst du Großes bewirken, fange mit dem Kleinen an!


| Familienzentrum an der Mammutschule

Am 12. Juni fand wieder das gemütliche Elternfrühstück in der Schulküche der Mammutschule statt. Diesmal gab es nicht nur den duftenden Kaffee, frische Brötchen, selbst eingekochte Erdbeermarmelade und tolle Gespräche, sondern auch das Experten-Wissen aus erster Hand. Frau Plössner vom Caritasverband informierte alle Interessierten über eine Familie-, Mutter-, Kind- und Mütterkur.


| Familienzentrum an der Mammutschule

1 x 1 = 1 oder 2 x 2 = 4 - Das ist uns allen bekannt, aber wie lernt man heute in der Grundschule das kleine Einmaleins? Darüber informierte ebenfalls am 12. Juni Frau Walter mit Unterstützung von Frau Runge Eltern der zweiten und dritten Klasse.


| Familienzentrum an der Mammutschule

Wie viel "Nein" muss sein? Was tun, wenn Kinder sich nicht an Regeln halten? Darüber diskutierten am 17. Juni bei Gebäck und wegen der Hitze bei kalten Getränken Mütter im Café „Sorgenfrei“. Wir freuen uns im Café über jeden Besuch. Wenn ein Thema Sie interessiert, stoßen Sie doch einfach dazu! Das nächste Café „Sorgenfrei“ findet nach den Sommerferien statt.


| Schulen

Für 13 Schülerinnen und Schüler ging es in Begleitung von Frau Mollin und Frau Cadirgi vom 28.05. - 01.06.2019 nach Moskau. Die Gruppe traf sich um 9 Uhr am Düsseldorfer Flughafen. Ganze drei Stunden flogen wir nach Moskau und kamen sicher an. Während der Fahrt mit dem Transfer konnte die Gruppe schon die ersten Eindrücke Moskaus gewinnen.


| Bauen

Dass Umwelt- und Klimaschutz die politische Tagesordnung diktiert wie nie zuvor, hat zuletzt der Ausgang der Europawahl eindrucksvoll gezeigt. „Dem menschengemachten Klimawandel etwas entgegenzusetzen, ist dringende Forderung nicht nur junger Leute“, sagt Bürgermeister Dr. Alexander Berger.


| Bauen

Wegen der Verlegung von Versorgungsleitungen kommt es ab Fronleichnam zu ersten Behinderungen im Bereich der südlichen Bergamtsstraße sowie auf dem Zechenbahnradweg zwischen Schlingenfeld und Bankampstraße.


| Kiga Milchzahn

Am Dienstagnachmittag bekamen wir Besuch von Pit und Beatrice, die wir von der Volkshochschule engagiert hatten, um mit unseren Kindern gemeinsam zu trommeln. Beatrice kommt aus Tansania und bietet zur Zeit gemeinsam mit Pit Trommelkurse an Schulen und Kindergärten an.