| Bildung & Kultur

Anlässlich des Raiffeisen-Jahres 2018 stiftet die Volksbank Ahlen ein Zusatzschild für die Raiffeisenstraße in Ahlen. Darauf ist zu lesen: „Friedrich Wilhelm Raiffeisen 1818 - 1888. Genossenschaftsgründer und Sozialreformer.“ Der Vater der Genossenschaftsidee wäre am 30. März dieses - sich dem Ende entgegen neigenden - Jahres 200 Jahre alt geworden.


| Bildung & Kultur

Das vorweihnachtliche Fest auf dem Glückaufplatz feiert am Mittwoch, 12. Dezember, seine nunmehr 18. Auflage. Zwischen 16.00 und 19.00 Uhr findet die interkulturelle Veranstaltung wieder im Ahlener Osten statt.


| Präventionskette

Schon Aristoteles wusste: Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. „So auch unser Familienzentrum, als erstes Familienzentrum an Ahlener Grundschule, setzt die Segel und nimmt Kurs in Richtung guter und gelungener Elternarbeit“, mit diesen Worten hatte die Koordinatorin Denise Runge zur Einweihung des Familienzentrums eingeladen.


| Ausschreibungen

Unterhaltungspflegearbeiten an Anlagen des Hochwasserschutzes und der Regenrückhaltung in 59229 Ahlen


| Rathaus & Politik

Der Ausschuss tagt am Dienstag, 11. Dezember, um 17.00 Uhr im Sitzungssaal II des Rathauses.


| Stadtbücherei

Über eine besonders gut besuchte Stadtbücherei freute sich deren Leiterin Ewa Salamon am 6. Dezember. Dazu beigetragen hat nicht nur die Vorlesezeit, sondern auch die Nikolausfeier, die fast 100 Kinder und Erwachsene lockte.


| AUB

Das stürmische Wetter der vergangenen Tage hat dafür gesorgt, dass Ahlens Bäume noch einmal so richtig durchgeschüttet wurden und auch hartnäckiges Laub zum größten Teil gefallen ist. „Damit haben auch die Laubbehälter ihren Dienst getan“, zieht Wolfgang Siehoff von den Ahlener Umweltbetrieben jetzt Bilanz.


| Wirtschaft

Beim Konzert der Differdinger Stadtmusik „Harmonie Municipale de la Ville de Differdange“ in der Stadthalle Anfang September sorgte François Meisch für seine Interpretationen der Songs von Amy Winehouse oder Frank Sinatra bereits für mächtig Aufmerksamkeit. Mit bemerkenswertem Einfühlungsvermögen trug er seine Versionen vor.


| Schulen

„Gleichberechtigung und Vielfalt sind uns wichtig“, meint die Fritz-Winter-Gesamtschule und organisierte jetzt für den kompletten 10. Jahrgang eine Projektwoche zum Thema „Gleichberechtigung und Vielfalt“. Unterstützung holte sich die Schule beim „Treibkraft.Theater“ Hamm und der Diplompädagogin Stephanie Herrera-Riekens.


| Stadtbücherei

Zwischen den Schneeflocken auf Hannas Fensterbrett bewegt sich etwas. Zwei kleine Weihnachtsengel, die ihr bei den Vorbereitungen für Heiligabend helfen. Leider haben die beiden nur Unsinn im Kopf und bringen alles durcheinander. Was mag das wohl für ein Weihnachtsfest werden?