| Soziales & Gesundheit

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten ist im Kreis Warendorf am Wochenende (16./17. Januar) auf 773 gestiegen. Das sind 20 Personen mehr als am vergangenen Freitag. Insgesamt wurden am Wochenende 162 Neuinfektionen im Kreisgesundheitsamt registriert (gesamt: 7.117), denen 140 Gesundmeldungen gegenüberstehen (gesamt: 6.207).

 


| Coronavirus

Die hohe Zahl der Neuinfektionen, die der Kreis Warendorf am Freitag (15. Januar) gemeldet hat, ist zu einem großen Teil auf Ausbrüche in Pflegeheimen zurückzuführen. 33 positive Fälle sind im Seniorenheim Maria Rast in Telgte nach einer PCR-Reihentestung, die das Gesundheitsamt am Mittwoch (13. Januar) durchgeführt hatte, labordiagnostisch bestätigt worden. Zudem sind im Elisabeth-Tombrock-Haus in Ahlen nach einem Test am Dienstag 31 Neuinfektionen festgestellt worden.


| Rathaus & Politik

Als Ersatztermin für die im Dezember ausgefallene Preisgerichtssitzung zum Wettbewerb für ein neues Stadthaus mit Außenanlagen haben Stadt Ahlen und Fachpreisrichter den 3. Februar festgelegt. Die Veranstaltung findet in nicht öffentlicher Sitzung im großen Saal der Stadthalle als Hybridveranstaltung statt. Ein Kamerateam begleitet die Sitzung, um Preisrichtern neben der möglichen Präsenz vor Ort auch die digitale Teilhabe zu ermöglichen.


| AUB

Am Montag (18. Januar) beginnen vor dem St.-Franziskus-Hospital zweitägige Baumarbeiten. Im Vorgriff auf Umgestaltung des Stadtparks und barrierefreie Zuwegung zum Krankenhaus lassen die Umweltbetriebe alte Ahornbäume entfernen. An ihre Stelle werden robustere und blühfreudigere Akazien treten.


| Bildung & Kultur

Die Volkshochschule Ahlen bietet den Online-Vortrag „Städte im Regenwald: Die Kultur der Maya“ am Mittwoch, 20. Januar um 19.00 Uhr an. Das ist der Start der vierteiligen Reihe „Frühe Hochkulturen der Welt“, die im wöchentlichen Abstand immer mittwochs angeboten wird.


| Bildung & Kultur

Demokratische Werte für junge Menschen erlebbar zu machen und sie in ihrem Demokratiebewusstsein zu unterstützen, ist erklärtes Ziel der Partnerschaft für „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück.“. Ein ganz wichtiger Baustein dabei ist das Jugendforum, das durch die Schuhfabrik betreut wird und seine Sitzungen dort oder aktuell im Internet abhält.


| Coronavirus

Die Impfzentren in NRW starten am 1. Februar. Das hat das Land jetzt bekanntgegeben. Auch das Impfzentrum Kreis Warendorf in Ennigerloh nimmt dann seinen Betrieb auf. „Dort können sich zunächst alle über 80-Jährigen impfen lassen“, berichtet Gesundheitsdezernentin Brigitte Klausmeier.


| Stadtbücherei

Nach der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW ist es ab dem 11. Januar 2021 wieder möglich, einen kontaktlosen Abholservice für bestellte Medien anzubieten.


| Schulen

Die Anmeldungen für die Eingangsklassen (5. Jahrgang) der weiterführenden städtischen Schulen für das Schuljahr 2021/2022 werden in den Schulen an folgenden Tagen entgegengenommen: