| Coronavirus

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt auch am dritten Tag in Folge über der kritischen Marke von 100. Daher greift nun die so genannte „Notbremse“ des Landes NRW. Allerdings bleiben der Einzelhandel und kulturelle Einrichtungen für die Bürgerinnen und Bürger mit Einschränkungen geöffnet.


| Soziales & Gesundheit

Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf meldet am Dienstag (13. April) 23 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Zugleich haben 24 Personen das Virus überwunden. Die Zahl der akut Infizierten sinkt damit um einen Fall auf 521. Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt bei 9617 (Montag: 9594). Davon gelten 8886 Personen (Montag: 8862) als wieder gesundet. Unverändert 210 Menschen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.


| Rathaus & Politik

Der Rat der Stadt Ahlen hat in seiner Sitzung am 25.03.2021 beschlossen, dass die Hundesteuer für den ersten Hund rückwirkend ab Jahresbeginn 0 € beträgt. Jede*r Hundehalter*in erhält in den kommenden Wochen einen Änderungsbescheid.


| Ausschreibungen

| Wirtschaft

Die Ahlener Ausbildungsmesse geht in diesem Jahr erstmals online an den Start. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen und die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster haben dazu die digitale Messeplattform TAHLENT aus der Taufe gehoben.


| Jugend & Familie

Einige Plätze im neuen Online-PEKiP-Treffpunkt der Familienbildungsstätte sind noch frei. Ab Dienstag, 27. April, um 9.30 läuft dieses Angebot für Eltern mit Babys, die im Januar oder Februar 2021 geboren wurden.


| Stadtbücherei

Am Dienstag, 13. April, liest Conny Davis das Buch „Wir zwei und das Ei“ von Michael Engler und Joelle Tourlonias vor.


| Bauen

Mit dem Bereich „Öffentlicher Verkehr“ beginnt am Montag, 12. April, die zweite Phase der Bürgerbeteiligung zum Mobilitätskonzept für die Stadt Ahlen.


| Coronavirus

In seinem Ostergruß kündigte es Bürgermeister Dr. Alexander Berger bereits an: Am Sonntag, 18. April, richtet die Stadt Ahlen eine Gedenkfeier für die in Ahlen an Covid-19 verstorbenen Menschen aus. Das städtische Gedenken erfolgt damit am selben Tag, an dem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu eine nationalen Gedenkfeier eingeladen hat.


| Schulen

Die Städtische Gesamtschule nutzt das Angebot des Landes für „Extra-Lernzeiten“. Fabian Spann und seine Mitschülerinnen und Mitschüler fühlen sich in diesen Tagen in doppelter Hinsicht sicher an ihrer Schule: „Wir haben hier die Chance, nochmals Sicherheit für unsere Abschlussprüfungen zu gewinnen. Die eingesetzten Lehrerinnen und Lehrer coachen uns in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch und Englisch ganz persönlich und mit viel Zeit für uns.“