| Bildung & Kultur

Pop-up-Karten, Lesezeichen, Papierblumen und vieles mehr im Manga-Style gestalten, das können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren im „Manga-Workshop" unter der fachkundigen Leitung von Alexandra Völker lernen.


| Kiga Lilienthalweg

…fand am 26. September im Kindergarten Lilienthalweg statt. Erwartungsfreudig versammelten sich die Eltern in der Halle und bekamen nach der Begrüßung eine Spielaufforderung, etwas Chaos in den Kindergarten zu bringen.


| Schulen

Auschwitz ist ein schrecklicher Ort, auch heute noch. Ein Schauplatz für millionenfachen Mord. Begangen von – zumeist – ganz „normalen“ Menschen. Diese Erkenntnis haben 28 Schüler*innen des Städtischen Gymnasiums gewonnen, die zusammen mit ihrem Geschichtslehrer Tobias Meemann die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslagers im Rahmen der diesjährigen Krakau-Fahrt besichtigt haben.


| Soziales & Gesundheit

Eine bewundernswerte Frau wird am Samstag, 19. Oktober, beim Internationalen Frauenfrühstück die Herzen der Frauen berühren. Aber nicht nur sie, sondern auch ihr Hund Buddy. Buddy und sein Frauchen Emmy Karnot verbindet eine Liebesgeschichte, die auch eine Leidensgeschichte war, aber die letztlich doch einen glücklichen Ausgang fand.


| AUB

„Die ersten 13 stehen und sind in Betrieb“, freut sich Robert Reminghorst von den Ahlener Umweltbetrieben vor Ort am Zechenbahnradweg, der sich von der Bergstraße bis zum Gelände der ehemaligen Zeche Westfalen durch Ahlen zieht. Gemeint sind die ersten 13 von insgesamt 56 Leuchtstellen, die die beliebte Nord-Süd-Verbindung im Ahlener Osten sicherer und nun auch bei Dunkelheit heller machen.


| Schulen

Seit kurz nach 8.00 Uhr am Freitagmorgen heißt es „Tempo 30“ auf der August-Kirchner-Straße auf Höhe der Fritz-Winter-Gesamtschule. „Dafür hat sich letztlich die Schülerschaft engagiert eingesetzt“, freut sich der stellvertretende Schülersprecher Pasquale Fuchs über den Erfolg.


| Familienzentrum an der Mammutschule

Wie viel Kontrolle ist in Ordnung? Was tun, wenn die Sorge zu groß ist? Darüber können alle interessierten Mütter und Väter der Mammutschule beim leckeren Kaffee und Gebäck im Café „Sorgenfrei“ untereinander sprechen. Das Treffen findet am 4. November um 14:15 Uhr im Raum 112 (Klasse 2a) statt. Wenn das Thema Sie interessiert, stoßen Sie doch einfach dazu!


| Jugend & Familie

Während der Herbstferien vom 14. bis zum 25. Oktober ist das Büro der FBS montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Das MilchCafé findet nicht statt. Ab dem 28. Oktober gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.


| Schulen

Die nordfriesische Insel Norderney war das Ziel der 6. Klassen des Städtischen Gymnasiums während der fünftägigen Klassenfahrt.