| Soziales & Gesundheit

Das zum Schutz vor Covid-19-Ansteckungen ausgesprochene Besuchsverbot in Pflegeheimen macht für Senioren und deren Angehörigen die Zeit beschwerlich. Die städtische Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ findet, das Tablets einen Beitrag gegen die um sich greifende Einsamkeit leisten können. „Der digitale Kontakt ist Balsam für die Seele“, sagt Lena Leberl und weiß: „Eine winkende Hand aus der Ferne kann durchaus tröstlich sein.“


| Bildung & Kultur

Momentan liegt der Fokus der Abiturienten schwerpunktmäßig auf der Vorbereitung zu den Abiturprüfungen. Was danach kommt ist bei vielen noch nicht so richtig das tragende Thema. Eine oftmals unbekannte Möglichkeit ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).


| Soziales & Gesundheit

Die aktuelle Coronavirus-Pandemie zwingt die Menschen zuhause zu bleiben. Viele Geschäfte, Restaurants, kleine Betriebe und Dienstleister müssen ihre Türen geschlossen halten. „Dies bringt viele lokale Betriebe in Existenzsorgen“, weiß Jörg Hakenesch.


| Wirtschaft

Mit einem bunten Blumenstrauß und den besten Wünschen für die persönliche Gesundheit und Zukunft hat Bürgermeister Dr. Alexander Berger am Mittwochvormittag Dr. Alfred Kruse als neuen Geschäftsführer der Stadtwerke Ahlen begrüßt. „Sie kommen in einer sehr turbulenten Zeit zu uns nach Ahlen, umso mehr mögen Sie Glück und Zuversicht begleiten“, so Berger an Kruses erstem Arbeitstag.


| Stadtbücherei

Die Corona-Krise schenkt vielen Menschen mehr Zeit zu Hause und damit mehr Zeit mit der Familie. Damit die Tage abwechslungsreich gestaltet werden können, möchte die Stadtbücherei Ahlen auf ein Angebot der Stiftung Lesen hinweisen. Lesen ist die zentrale Voraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg, Integration und zukunftsfähige gesellschaftliche Entwicklung.


| Soziales & Gesundheit

Die Coronakrise hält an und stellt die Menschen in ihrer Häuslichkeit vor große Herausforderungen. „Gerade manche Eltern und Kinder sind es nicht gewohnt, einen so langen Alltag miteinander zu verbringen, auch zwischen den Eltern kann es zu Spannungen kommen“, sagt Ulla Woltering, Leiterin des städtischen Fachbereichs für Jugend, Soziales und Integration.


| Kindertagesstätten & Kindergärten

Um Menschen in Pflegeheimen eine Freude zu Ostern zu bereiten hat die städtische Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ eine kreative Aktion gestartet: Unter dem Motto „Buntstift schwenken – Freude schenken“ möchte sie Kinder motivieren, ein Bild für Senioren zu malen.


| Soziales & Gesundheit

In einem Schreiben an Bundes- und Landtagsabgeordnete sowie Behördenleitungen setzte sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger dafür ein, dass sieben qualifizierte Anwärter aus dem Kosovo in Kürze ihre Ausbildung an der St.-Franziskus-Krankenpflegeschule beginnen können.


| Rathaus & Politik

„Was den März 1945 mit dem März 2020 verbindet ist die Sehnsucht nach Normalität“, erinnert Bürgermeister Dr. Alexander Berger an das Ende der Kriegshandlung in Ahlen heute vor 75 Jahren. Am 31. März 1945 handelten Oberfeldarzt Dr. Paul Rosenbaum auf deutscher und Colonel Sidney Hinds auf US-amerikanischer Seite die kampflose Übergabe der Stadt Ahlen an die Alliierten aus.


| AUB

Die am Karfreitag, 10. April, fällige Abfuhr der Biomüll- und Papiertonnen wird bereits auf kommenden Samstag, 4. April, vorgezogen. Die am Ostermontag, 13. April, fällige Abfuhr der Restmüll- und Papiertonnen erfolgt einen Tag später am Dienstag, 14. April. Dadurch verschieben sich in der Woche alle Abfuhren um einen Tag nach hinten.