| Stadtbücherei

Noch auf der Suche nach einer Lektüre für die letzten Urlaubstage? Das Büchereiteam verspricht am 22. - 23.08. tolle Schnäppchen auf dem „XL“-Bücherflohmarkt.


| Soziales & Gesundheit

Die 25. Ahlener SINN-Konferenz am Freitag, 13. September, steht von 15.00 bis 19.30 Uhr ganz im Zeichen des Ehrenamtes und des Austausches zwischen den Generationen. Unter dem Motto „Jung & Alt - gemeinsam stark!“ soll im Jugend und Kultur-Haus, Am Burbecksort 57, das, was die Generationen verbindet und was sie ganz einfach gemeinsam erleben können, im Vordergrund stehen.


| Schulen

Voller Spannung erwarten rund 500 I-Dötzchen in Ahlen in der nächsten Woche ihren ersten Schultag am Donnerstag, 29. August. Nachfolgende Aufstellung gibt einen Überblick über den zeitlichen Ablauf an den Ahlener Grundschulen:


| Bildung & Kultur

Länger als üblich blieben am Freitag die Türen der Stadtbücherei für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Rund 200 lese- und spielfreudige Gäste folgten der Einladung des Büchereiteams zum Spieleabend mit Bücherflohmarkt. „Die Sommerferien sind die beste Zeit für Spiele“, meinte Leiterin Ewa Salamon, die alle auf das Herzlichste begrüßte.


| Bauen

Schon prima eingelebt haben sich Ben und seine ältere Schwester Tineke im neuen Wohnhaus ihrer Familie an der Vorhelmer Straße 32. Seit Weihnachten leben die Eltern Stefan und Sabine West mit den beiden Kindern im denkmalgeschützten Haus, das 1958 ganz im Landhausstil von der Unternehmerfamilie Schwarte errichtet worden war. Als eines von zwei Häusern in Ahlen, das über eine für diese Region untypische Reetbedachung verfügt, fällt das Haus besonders ins Auge.


| Rathaus & Politik

Für die Bereitschaft der Stadt Ahlen zur Aufnahme von aus Seenot geretteten Asylsuchenden bedankt sich der Abteilungsleiter im Bundesministerium des Innern, Ulrich Weißenberg, in einem Schreiben an Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Er antwortet damit auf einen Brief des Bürgermeisters, den dieser im Auftrag des Rates der Stadt Ahlen an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gerichtet hatte.


| Bauen

Wenn das nichts ist! Ahlens erste Doppelrutsche steht auf dem Schulhof der Paul-Gerhardt-Schule. „Jetzt kann man quasi um die Wette rutschen“, sagt Jörg Pieconkowski von den Ahlener Umweltbetrieben beim Ferien-Ortstermin auf der Schulbaustelle. In einem Rekordtempo von vier Wochen hat die Stadt Ahlen zusammen mit acht beauftragten Firmen das Außengelände der früheren Johanna-Rose-Schule komplett umgekrempelt.


| Kiga Milchzahn

Im Juli besichtigten die Kinder der blauen Gruppe das Wersestadion. Unser Praktikant Giuliano führte mit unseren Kindern ein Fußballprojekt durch und organisierte zum Abschluss eine Besichtigung des Stadions von Rot Weiss Ahlen.


| Kiga Milchzahn

Am Donnerstag, den 18. Juli ließ sich der Förderverein vom Kindergarten „Milchzahn“ etwas ganz Besonderes einfallen: einen EISTAG!