Klimaschutzkonzept für Ahlen

Die Stadt Ahlen hat ein Klimaschutzkonzept erstellt. Dies geschah unter Einbeziehung aller Akteure in Ahlen .

Als Grundlage des Konzeptes wurde erstmal eine CO2-Bilanz erstellt. Parallel dazu wurden die Hauptakteure wie z. B. Stadtwerke, Wohnungsbaugesellschaften und Unternehmen zu ihren Vorstellungen und Möglichkeiten interviewt. In einem weiteren Schritt hat eine breite Bürgerbeteiligung stattgefunden, sodass alle Bürger die Möglichkeit hatten, ihre Anregungen mit in den Klimaschutz in Ahlen einfließen zu lassen.  

 

Ansprechpartner: Frank Buntrock   buntrockf@stadt.ahlen.de

Gefördert wird die "Erstellung des integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes" für die Zeit vom 01.08.2009 bis zum 30.11.2010 (Förderkennzeichen 03KS0578) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmu.de/klimaschutzinitiative)

Für die Abwicklung und Durchführung des Vorhabens ist im Fördergebiet "Klimaschutzinitiative" das Forschungszentrum Jülich GmbH, Projektträger Jülich (PtJ) zuständig. (Weitere Informationen unter www.fz-juelich.de/ptj/klimaschutzkonzepte)