Kanalanschlussbeiträge

Der Kanalanschlussbeitrag ist grundsätzlich einmalig für die Herstellung des Kanals für ein Grundstück zu zahlen. Mit dem Beitrag werden ebenfalls die anfallenden Abwasserbeseitigungskosten finanziert und das Kanalnetz auf dem neusten Stand der Technik gehalten.

Die Höhe des anfallenden Kanalanschlussbeitrages ist abhängig von der Grundstücksgröße und der entsprechenden Ausnutzbarkeit des Grundstückes. Die daraus resultierende Fläche wird mit dem gültigen Kanalanschlussbeitrag in Rechnung gesetzt.

Kanalanschlussbeitragssatzung der Stadt Ahlen

Ausführlichere Informationen z.B. über die maximal anzusetzende Grundstückstiefe und Beitragshöhe erfahren Sie von unserem Mitarbeiter Jörg Eberschneider, Fon: 02382 / 59-497.