Allgemeines zur Abwasserreinigung

Luftbild der Kläranlage Ahlen
Luftbild der Kläranlage Ahlen

Die Abwasserreinigung gehört zu den wichtigsten Aufgaben des kommunalen Umweltschutzes. Sie sichert eine gute Qualität der Gewässer und indirekt auch des Trinkwassers sowie der Lebensqualität. Die moderne Abwasserbehandlung sorgt für hygienische Verhältnisse.
In Ahlen sind jedes Jahr rund 6,5 Millionen Kubikmeter Abwasser von den Grundstücken abzuleiten und zu reinigen. Jeder von uns "produziert" täglich im Durchschnitt 120 Liter Abwasser.

 

Die Ahlener Umweltbetriebe sind Betreiber des Klärwerkes "Wersedamm". In dieser Kläranlage wird das Abwasser des Stadtgebietes Ahlen und der Ortsteile Vorhelm sowie Tönnishäuschen behandelt.

 

Zudem wird in einem Klärwerk außerhalb der Zuständigkeit der  Ahlener Umweltbetriebe Abwasser behandelt. Das anfallende Abwasser des Ortsteils Dolberg wird zur Kläranlage "Hamm-Uentrop" mittels einer Pumpstation an der Combrinkstraße gefördert.  Beide technischen Einrichtungen gehören dem Lippeverband.

Neben den Kläranlagen werden zum Transport des Abwassers noch 14 Pumpstationen betrieben.