Lichtsignalanlagen

 

Die Stadt Ahlen unterhält rd. 42 Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet. Sie dienen hauptsächlich dazu, den Verkehrsfluss zu verbessern und gefährliche Verkehrssituationen zu entschärfen. Überwiegend stehen Ampeln an Kreuzungen und Einmündungen, sie dienen aber auch zur Regelung des Verkehrs bei Baustellen. Außerdem findet man Ampelanlagen häufig auch an verkehrsreichen Straßen als sicheren Fußgängerüberweg.

 

Ansprechpartner im Rathaus ist Ansgar Drees

 

Störungsmeldungen übermitteln Sie bitte an die Stadtverwaltung oder an die Polizei.


Sanierung der Lichtsignalanlagen in der Stadt Ahlen auf LED

Förderkennzeichen 03K07224

Durch Einsatz neuer Steuertechniken und energieeffizienten LED-Signalgebern beabsichtigt die Stadt Ahlen den Energieverbrauch von Lichtsignalanlagen um 70 % zu senken.

Folgende Lichtsignalanlagen werden umgerüstet:
• Weststraße / Wersebrücke
• Westenmauer / Rathaus
• Südenmauer / Friedrich-Ebert-Straße
• Südstraße / Südenmauer
• Südstraße / Ostwall
• Südstraße / Südbrede
• Südbrede / Bahnhofstraße / Am Bahndamm
• Moltkestraße / Am Bahndamm / Oststraße

Gefördert wird diese Maßnahme mit einer Förderquote von 30 % vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.