Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021

Am 26. September 2021 wählen wir den 20. Deutschen Bundestag für die Dauer von vier Jahren. Der Bundestag besteht aus mindestens 598 Sitzen wovon die Hälfte der Sitze in Wahlkreisen mit relativer Mehrheitswahl und die andere Hälfte der Sitze über die Landesliste der Parteien vergeben werden. Man nennt dies auch personalisierte Verhältniswahl.

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt ist jeder Deutsche im Sinne des Art. 116 Abs. 1 GG, der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat, seit mindestens 3 Monaten d.h ab dem 26.06.2021 eine Wohnung oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland hat und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.
Auslandsdeutsche werden bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen (Vollendung des 18. Lebensjahres am Wahltag und Fehlen eines Wahlrechtsausschlusses nach § 13 Bundeswahlgesetz) künftig wieder wahlberechtigt sein, sofern sie

  1. entweder nach Vollendung ihres 14. Lebensjahres (das heißt, vom Tage ihres 14. Geburtstages an) mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland gelebt haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurück liegt oder
  2. wenn sie aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind.

Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis für Auslandsdeutsche

Wahlsystem

Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Die Erststimme für den Direktkandidaten im Wahlkreis und die Zweitstimme für die Partei und deren Landesliste. Erst im Oktober 2012 einigten sich die Fraktionen von Union, SPD, FDP und Grünen auf ein neues Wahlrecht mit Ausgleichsmandaten und einem völligen Ausgleich von Überhangmandaten. Bei der Sitzverteilung werden allerdings nur Parteien berücksichtigt, die mindestens fünf Prozent der abgegebenen Zweitstimmen erhalten haben. Dies hatte zur Folge, dass die Anzahl der Sitze im Bundestag sich in der derzeitigen Legislaturperiode auf 709 Sitze erhöht hat.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bundeswahlleiter.de; www.Wahlrecht.de  und www.Bundestag.de 

 

Online Briefwahlunterlagen beantragen

Wenn Sie die Möglichkeit der Briefwahl nutzen möchten, können Sie die
Briefwahlunterlagen hier online beantragen.

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 fand die Bundestagswahl 2017 statt. Die Ergebnisse für Ahlen haben wir hier kompakt für Sie zusammengestellt.

mehr Infos: Ergebnisse der Bundestagswahl 2017