Die vertagte Sitzung des Preisgerichts „Bürgercampus Stadt Ahlen“ soll in der vierten oder fünften Kalenderwoche des kommenden Jahres nachgeholt werden. Darauf haben sich am Donnerstag die Stadt Ahlen und das Büro DSK verständigt, das den Entwurfswettbewerb für ein neues Stadthaus mit Außenanlagen betreut.

Weiterlesen

25 Luftfiltergeräte werden in dieser Woche an verschiedenen Schulen in Ahlen installiert. Den Anfang machte am Dienstag das Städtische Gymnasium. „Bei den Geräten haben wir verstärkt darauf geachtet, dass ihre Lautstärke den Unterricht nicht zu sehr beeinträchtigt“, erklärt Florian Schmeing, Leiter des Zentralen Gebäudemanagements der Stadt Ahlen.

Weiterlesen

Mit 666.103 Euro aus dem Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte fördert das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW Maßnahmen in Ahlen. Die Bezirksregierung Münster hat am Freitagmittag die Stadt Ahlen unterrichtet, dass ihr Antrag vollständig Berücksichtigung gefunden habe. „Das ist eine erfreulich Nachricht, und sie kommt genau zum richtigen Zeitpunkt“, reagiert Bürgermeister Dr. Alexander Berger auf die Bewilligung.

Weiterlesen

Bis Mitte Januar haben 12 Büros von Landschaftsarchitekten Zeit, ihre Ideen für den Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz zu Papier zu bringen. Dann ist Abgabeschluss für den europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb, dem zentralen Platz im Ahlener Südosten ein neues Gesicht zu geben. „Ein Teilnehmer kommt sogar aus Spanien“, freut sich Stadtplaner Dennis Thiele über das große Echo, das die Auslobung fand.

Weiterlesen

Zur 1. Ahlener Verkehrssicherheitskonferenz lud Bürgermeister Dr. Alexander Berger Vereine und Institutionen in das Gründerzentrum ein. Anlass war die gegenwärtig laufende Europäische Mobilitätswoche. „Wir wollen versuchen, solidarisch Lösungen zu finden, wie Auto- und Radfahrende sowie zu Fuß gehende sich den zur Verfügung stehenden Verkehrsraum gefahrlos und sinnvoll teilen können“, gab Berger in seinen Begrüßungsworten das Ziel aus.

Weiterlesen

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag muss ausnahmsweise auf die gewohnten Führungen, Radtouren und persönlichen Gespräche verzichten. Die gegenwärtige Situation lässt den Austausch von Bürgerinnen und Bürgern, Ehrenamtlichen, Denkmaleigentümern und städtischen Fachleuten nicht zu. Der Denkmaltag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“.

Weiterlesen

Zu zwei Bürgerversammlungen im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung lädt die Stadt Ahlen in der kommenden Woche ein. Jeweils um 18.00 Uhr beginnen die Versammlungen im Ratssaal. Am 15. September (Dienstag) zum Bebauungsplan Nr. 71.3 „Wohnbebauung Von-Droste-Hülshoff Straße“ sowie am 17. September (Donnerstag) zum Bebauungsplan Nr. 51.2 „Handkamp“.

Weiterlesen

Auffällig präsentierte sich die Fahrradabstellanlage am Bahnhof am Freitagmittag: Sämtliche Fahrräder waren plötzlich mit einem knallblauen Sattelüberzieher ausgestattet. Grund dafür war eine Guerilla-Aktion der Stabsstelle Klimaschutz und Mobilität der Stadt Ahlen, die nochmals für die Radfahrkampagne Stadtradeln warb, die am Sonntag startet. Zwei Tage vor dem Beginn der Fahrradaktion warb die Stabsstelle damit nochmal für eine Teilnahme.

Weiterlesen

Der Ahlener Marktplatz sorgt derzeit bundesweit für Furore. Zumindest was die archäologischen Entdeckungen betrifft, die das Landesdenkmalamt gemacht hat. „Das ist kein Allerweltsfund“, sagt Andreas Wunschel von der LWL-Archäologie für Westfalen und bestätigt: „Die Fachwelt interessiert sich für den Ahlener Markt.“

Weiterlesen

Zwischen Bartholomäuskirche und Altem Rathaus klafft auf dem Marktplatz seit Wochen unübersehbar eine Baugrube und aktuell gehen die Arbeiten auf dem Markt in die nächste Runde.

Weiterlesen