Mit dem Bereich „Öffentlicher Verkehr“ beginnt am Montag, 12. April, die zweite Phase der Bürgerbeteiligung zum Mobilitätskonzept für die Stadt Ahlen.

Weiterlesen

Fahrrad-Klimatest des ADFC: Spitzenwerte für Ahlen

Foto: Gute Noten für die Fahrradförderung in letzter Zeit. Die Stadt Ahlen bezuschusste Lastenfahrräder. Hier Lukas Ossenbrink (Stabsstelle Klimaschutz u. Mobilität) und Michael Scharf (ADFC).

Ein vierter Platz von 46 NRW-weit und Platz 9 von 110 in ganz Deutschland: Im Ranking des ADFC Fahrradklima-Tests 2020 nimmt Ahlen in der Kategorie der Städte zwischen 50.000 und 100.000 Einwohnern Spitzenplätze ein. Am Dienstag veröffentlichte der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) die Ergebnisse einer Umfrage, an der von September bis Ende November letzten Jahres Radfahrende in ganz Deutschland teilgenommen haben.

Weiterlesen

Die „HeimatERBE GmbH“ aus Stolberg bei Aachen ist neue Eigentümerin der Osthalde in Ahlen. Der Umweltunternehmer Dr. Dirk Gratzel wird auf der 74 Hektar großen Bergehalde ökologische Projekte umsetzen, um die Klimabilanz von Unternehmen und Produkten auszugleichen. Ökonomie und Ökologie zusammenzubringen, ist Gratzels Mission.

Weiterlesen

Das Büro „Franz Reschke Landschaftsarchitektur“ aus Berlin ist Sieger des Wettbewerbs für die Umgestaltung des Dr.-Paul-Rosenbaum-Platzes. Die unattraktive und in die Jahre gekommene Fläche im Herzen des Ahlener Süd-Ostens soll ab 2023, so die Planungen, zu einem ganzjährigen Anziehungspunkt werden, an dem sich Menschen gerne aufhalten.

Weiterlesen

Wolltet Ihr schon immer aktiv die Entwicklung des öffentlichen Raums in Ahlen mitgestalten und somit zu einer lebendigen und naturnahen Stadtentwicklung beitragen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt: Bis zum 13. April könnt Ihr Eure Ideen beim Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW (kurz: MHKBG) einreichen.

Weiterlesen

Mit einer nennenswerten Förderung können Bauherren rechnen, die sich für die Verschönerung ihrer alten Hausfassade entscheiden. Darauf macht Nicole Wittkemper-Peilert aufmerksam. Die städtische Denkmalpflegerin sagt: „Jetzt ist die richtige Zeit über solche Maßnahmen nachzudenken, damit es nach dem Winter sofort losgehen kann.“

Weiterlesen

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag muss ausnahmsweise auf die gewohnten Führungen, Radtouren und persönlichen Gespräche verzichten. Die gegenwärtige Situation lässt den Austausch von Bürgerinnen und Bürgern, Ehrenamtlichen, Denkmaleigentümern und städtischen Fachleuten nicht zu. Der Denkmaltag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“.

Weiterlesen

Zu zwei Bürgerversammlungen im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung lädt die Stadt Ahlen in der kommenden Woche ein. Jeweils um 18.00 Uhr beginnen die Versammlungen im Ratssaal. Am 15. September (Dienstag) zum Bebauungsplan Nr. 71.3 „Wohnbebauung Von-Droste-Hülshoff Straße“ sowie am 17. September (Donnerstag) zum Bebauungsplan Nr. 51.2 „Handkamp“.

Weiterlesen

Auffällig präsentierte sich die Fahrradabstellanlage am Bahnhof am Freitagmittag: Sämtliche Fahrräder waren plötzlich mit einem knallblauen Sattelüberzieher ausgestattet. Grund dafür war eine Guerilla-Aktion der Stabsstelle Klimaschutz und Mobilität der Stadt Ahlen, die nochmals für die Radfahrkampagne Stadtradeln warb, die am Sonntag startet. Zwei Tage vor dem Beginn der Fahrradaktion warb die Stabsstelle damit nochmal für eine Teilnahme.

Weiterlesen

Zwischen Bartholomäuskirche und Altem Rathaus klafft auf dem Marktplatz seit Wochen unübersehbar eine Baugrube und aktuell gehen die Arbeiten auf dem Markt in die nächste Runde.

Weiterlesen