Exposee Im Altefeld

Die Stadt Ahlen verkauft im Nordenstadtteil ein Wohnbaugrundstück zur Errichtung eines freistehenden Einfamilienhauses. Zielgruppe sind ausschließlich private Interessenten.

Das rd. 1.140 m² große Baugrundstück wurde über Jahre als Spielplatz genutzt und wird nun in Folge des Ratsbeschlusses vom 07.07.2016 zur Umsetzung der Spielraumplanung der Stadt Ahlen (Verwaltungsdrucksache Nr. VO/0530/2016) einer wohnbaulichen Nutzung zugeführt.

Das Grundstück liegt in zweiter Reihe an der Straße Im Altefeld und wird über die bisherige öffentliche Wegefläche zum ehemaligen Spielplatz erschlossen. Diese Sticherschließung wird mit veräußert und dient künftig als private Grundstückszufahrt.

Das Grundstück liegt inmitten eines bebauten Wohngebietes und ist damit vollständig erschlossen. Für die Fläche liegt kein Bebauungsplan vor. Art und Maß der baulichen Nutzung orientieren sich demzufolge gemäß § 34 Baugesetzbuch an der Umgebungsbebauung.

Schmutzwasser-, Regenwasserkanalisation sowie Strom-, Wasser- und Gasniederdruckleitungen sind im Straßenraum vorhanden. Der Anschluss an die Kanalisation sowie die weiteren zu verlegenden Hausanschlüsse auf dem privaten Grundstück und damit in der Zufahrt zu dem Grundstück sind in Abstimmung mit den Ahlener Umweltbetrieben und den Stadtwerken Ahlen durch den künftigen Eigentümer herzustellen.

Die Vergabe richtet sich nach den Kriterien der Stadt Ahlen zur Vergabe von Einzelgrundstücken für Einfamilienhäuser im Höchstgebotsverfahren. Dazu wird der aktuelle Bodenrichtwert von 175 €/m² in 35 m Tiefe zugrunde gelegt. Die rückwärtig verbleibenden rd. 27 m Grundstückstiefe werden als Gartenland mit 30 €/m2 und die Zufahrt mit 50 €/m2 bewertet. Daraus ergibt sich der Marktwert des Grundstücks in Höhe 130.200,00 € und bildet die Basis für das Vergabeverfahren. Darin enthalten sind der Erschließungsbeitrag sowie die Kanalanschlussgebühr.

Angebote sind schriftlich und unterzeichnet einzureichen bis spätestens 30. September 2019. Weitere Auskünfte erteilt im Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen Hartmut Merzmann unter Tel. 02382 59314 merzmannh@stadt.ahlen.de.