Münsterland ist Klimaland – die regionale Klimakampagne

Foto: © Münsterland e.V./Philipp Fölting
© Münsterland e.V./Philipp Fölting

Gemeinsam setzen sich die Kreise sowie die Städte in unserer Region für mehr Klimaschutz ein. Denn nur so können wir die Klimaschutzziele erreichen und unsere Zukunft in den Städten lebenswerter gestalten. Macht mit und gestaltet die Stadt Ahlen zur Klimastadt! 

Wer beteiligt sich bei der Klimakampagne und von wem wird diese getragen und koordiniert?

Die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf mit rund 57 Kommunen, sowie die Stadt Münster beteiligen sich an der Klimakampagne. Der Münsterland e.V. koordiniert die Klimaschutzarbeit der Region und fungiert als Netzwerkzentrale. Unterstützt wird er dabei von den Klimanetzwerkern der EnergieAgentur.NRW. Die Kampagne wurde durch die EnergieAgentur.NRW im Auftrag des Landes NRW entwickelt. Am Donnerstag, den 22. April ist die Klimakampagne im Münsterland an den Start gegangen.
Auch die Stadt Ahlen ist bei der Klimakampagne „Münsterland ist Klimaland“ mit dabei und wirbt in den kommenden Monaten für mehr Klimaschutz vor Ort. 

Wie wird die Klimakampagne durchgeführt?

Für die Durchführung der Klimakampagne stehen der Stadt Medienpakete, Vorlagen, Werbe- und Informationsmittel zur Verfügung, mit denen Bürgerinnen und Bürger über die Sozialen Medien, Plakate und Flyer verstärkt zum Engagement aufgerufen werden sollen. Auch Tipps für den Alltag, Handlungsempfehlungen und Wissen zum Thema Klimaschutz können so vermittelt werden. Im Jahr 2022 plant die Stabsstelle Klimaschutz und Mobilität eine projektbezogene Umsetzung der Kampagne mit dem Einsatz unterschiedlicher Print- und digitaler Medien aus dem Medienpool. 

Auf der Seite des Münsterland e.V. finden Sie zudem tolle Tipps rundum den Klimaschutz! Schauen Sie doch einfach vorbei: Klimaschutz Münsterland | Münsterland ist Klimaland | Energie (muensterland.com)