Anna Shalimava

Foto: Anna Shalimava
Anna Shalimava

Funktion: Klimaschutzmanagerin in der Stabsstelle Klimaschutz und Mobilität
Erreichbarkeit:
Verwaltungsgebäude II, Südstr. 41, Zimmer: 312
Telefon: 02382 / 59 742
E-Mail: shalimavaa@stadt.ahlen.de

Meine Beweggründe / Motivation:
Kommunaler Klimaschutz ist ein wichtiger Multiplikator, um die Klimaschutzziele auf nationaler und internationaler Ebene zu erreichen. Dementsprechend habe ich die intrinsische Motivation, den lokalen Klimaschutz in Ahlen voranzutreiben und die klimarelevanten Maßnahmen umzusetzen sowie zu begleiten. In meinen Augen kann jeder Einzelne was zum Klimaschutz beitragen. Jedes Handeln zählt. Mein Interesse und Ziel besteht darin, die Menschen vor Ort zu motivieren und zu unterstützen sowie Klimaschutzaktivitäten mit Hilfe meiner Erfahrungen in der Stadt zu forcieren.

Kurzer Werdegang:
Nach dem Abitur entschied ich mich für eine Akademikerkarriere und habe zunächst meinen Bachelor in Management & Economics an der Ruhr-Universität in Bochum absolviert. Nach dem Bachelorabschluss setzte ich meinen Master an der RUB fort und fing mit einem neuetablierten und volkswirtschaftlichen Studiengang „Economic Policy Consulting“ an. Bereits während meines Masterstudiums wurde es mir bewusst, dass ich im Bereich des Klimaschutzes beruflich aktiv sein möchte. Während des Studiums absolvierte ich ein Pflichtpraktikum an einem Forschungsinstitut in Cambridge. Das Forschungsprojekt befasst sich mit der nachhaltigen Entwicklung der Stadt. In dem Zeitraum November 2018 bis Oktober 2019 war ich in Düsseldorf bei der EnergieAgentur.NRW als Werkstudentin im Bereich des kommunalen und regionalen Klimaschutzes sowie der Energieanwendung tätig. Dort sammelte ich Erfahrung u.a. in der CO2-Bilanzierung, Öffentlichkeitsarbeit sowie Begleitung und Unterstützung bei der Eventorganisation.

Was wünsche ich mir für die Stadt Ahlen für den Bereich Klimaschutz/Mobilität? Welche Ziele verfolge ich?
Mein Ziel besteht darin, den Klimaschutz nachhaltig in der Stadt Ahlen zu verankern und Bürger*innen der Stadt in meine Arbeit aktiv einzubeziehen. Insbesondere möchte ich das Bewusstsein für Klimaschutz und die Notwendigkeit der damit verbundenen Maßnahmen schärfen. 

Meine alltäglichen Aufgaben / Schwerpunkte meiner Tätigkeit:
Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen aktuell in der Erstellung der CO2-Bilanz, die zunächst mit der Datenbeschaffung bei unterschiedlichen Akteuren ansetzt. Weitere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind die Öffentlichkeitsarbeit sowie Aktualisierung des Klimaschutzkonzeptes, welches 2011 bereits erstellt wurde. Zudem gehören Netzwerkaktivitäten und Veranstaltungsarbeit zu meinem Berufsalltag.

Ansprechpartnerin für:
Kommunale CO2-Bilanzierung
Veranstaltungen bzw. Projekte im Zusammenhang mit Klimaschutz und Klimafolgenanpassung
Homepage und Social Media
Allgemeine Belange des städtischen Klimaschutzes