Masterplan Ahlener Innenstadt (MAI) im Trialog

Die weitere Konkretisierung und Qualifizierung des Masterplanes Ahlener Innenstadt soll die durch die Machbarkeitsstudie "Ahlen im Trialog" gewonnenen Impulse für eine integrierte (Innen-)Stadtentwicklung nutzen und in konkrete Projektansätze umsetzen.

  • Innenstadt-Koordination

    Aufgabe der Innenstadt-Koordination ist die aktive Projektumsetzung des Masterplans „Ahlener Innenstadt im Trialog“.

  • Fassaden- und Hofprogramm

    Um das Engagement der Bürgerschaft für die stadtgestalterische Verbesserung und Attraktivitätssteigerung des Wohn-, Einzelhandels- und Versorgungsstandortes Innenstadt zu unterstützen, hat die Stadt Ahlen ein „Fassaden- und Hofprogramm“ aufgelegt.

  • RathausQuartier

    Im Zusammenspiel von Rathaus, Stadthalle, Bücherei und Volkshochschule besteht Potenzial, im RathausQuartier ein Kultur-, Bildungs- und Verwaltungszentrum für Ahlen zu schaffen. Wichtigstes Ziel muss bei allen Überlegungen sein, einen einladenden und lebendigen Raum für Begegnungen zu schaffen. Als Ort der Kommunikation soll sich das RathausQuartier zu einem Magnet für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt entwickeln.

  • City-Verfügungsfonds

    Aktiv mitwirken sollen Bürger, Hauseigentümer und Einzelhändler, um die Ahlener Innenstadt zu voranzubringen. Das sieht der Verfügungsfonds vor, dessen Richtlinien der Rat der Stadt Ahlen im Dezember beschlossen hat. 200.000 Euro stehen zur Verfügung, um Projekte, Aktionen und Maßnahmen anzustoßen, davon 40 Prozent aus öffentlichen Mitteln.