Theodor Quante ist 41 Jahre alt geworden. Sein Leben endete im April 1944 in der Gauheilanstalt Warta, ermordet von den Nazis, weil der Ahlener Quante als Mensch mit Behinderung zum Kreis des „unwerten Lebens“ zählte. An sein Schicksal erinnert nun ein Stolperstein in der Gersteinstraße. Das Besondere daran: Erstmals hat die Stadt Ahlen einen Gedenkstein für ein NS-Opfer außerhalb der Innenstadt verlegt.

Weiterlesen

Im Rahmen der Reihe „Sprachkurse für die Reise oder den Urlaub“ bietet die VHS Ahlen vom 24. – 29. Juni einen Crashkurs „Spanisch für Urlaub und Reise“ an.

Weiterlesen

Am Freitag, 24. Mai, ist die Familienbildungsstätte wegen eines Betriebsausfluges geschlossen. Die für diesen Tag geplanten Kurse finden aber wie gewohnt statt.

Weiterlesen

„Offene Ateliers“ – dieses Gemeinschaftsprojekt, an dem auch die Städte Hamm und Bönen beteiligt sind, erfährt in Ahlen eine erneute Auflage. Das städtische Kulturbüro möchte der lokalen Kunstszene mit dieser Initiative wieder die Möglichkeit geben, sich einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren und mit Kunstinteressierten direkt ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

„Bleiben Sie wachsam!“ – Appell zum Jahrestag des Kriegsendes

Foto: Kränze legten Oberstleutnant Schwarzer (2.v.l.) und Bürgermeister Berger am Mahnmal für die Toten der Kriege nieder.

Einen leidenschaftlichen Appell zur Wachsamkeit gegenüber Gefahren für Demokratie und Frieden richtete Bürgermeister Dr. Alexander Berger auf dem Ostfriedhof an Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen. Am Gräberfeld der sowjetischen Zwangsarbeiter organisierte der Arbeitskreis weiterführender Schulen zum zehnten Mal eine Erinnerungsveranstaltung anlässlich des Gedenktages an das Kriegsende vor 74 Jahren.

Weiterlesen

Die VHS Ahlen bietet auch in diesem Jahr wieder einen Bildungsurlaub zum Thema „Auffrischung Englisch" an. Das 5-tägige Intensivseminar findet in der ersten Woche der Sommerferien von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 19. Juli, im Alten Rathaus am Markt in Ahlen statt.

Weiterlesen

Auch die inzwischen 21. Auflage des Schul-Tanz-Treffs in der Fritz-Winter-Gesamtschule erfreut sich größter Beliebtheit. Sogar Minuten vor der Veranstaltung musste Organisatorin Anke Gutsche noch einmal den Programmablauf ändern, weil es eine aktuelle Nachmeldung gab. „Das machen wir aber gerne“, so Anke Gutsche und ergänzt „wir schicken keinen nach Hause“.

Weiterlesen

Gespräch über Kultur wird fortgeführt

Foto: Gespräch über Kultur wird fortgeführt

In seiner Bewertung waren sich die Stadtspitzen mit Vertretern der Kunst- und Kulturszene einig: Der Bürgerdialog zur Frage, welche Orte Kultur in Ahlen braucht, war grundsätzlich gut gemeint. „Es ging dabei am Ende aber um alles“, bedauert Bürgermeister Dr. Alexander Berger im Nachhinein und findet Zustimmung bei Gerd Buller (Kunstverein), Christiane Busmann (Bürgerzentrum Schuhfabrik) und dem Journalisten Dierk Hartleb.

Weiterlesen

Für den Auftakt in das Kulturrucksack-Jahr 2019 haben die Kulturrucksack-Verbundstädte Ahlen, Beckum, Drensteinfurt und Sendenhorst neben ihren individuellen Rucksäcken nun auch einen gemeinsamen mit spannenden Kulturangeboten für die 10- bis 14-Jährigen in der Region bestückt.

Weiterlesen

Bereits zum sechsten Male bietet die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung der Stadt Ahlen gemeinsam mit der Stadtbücherei Ahlen als eine von etwa 250 Einsatzstellen in NRW ein „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur“ (FSJ Kultur) an. Seit September 2018 hat Lara Niermann diese Stelle inne, um ein Jahr lang mal etwas völlig Neues zu machen.

Weiterlesen