Spaß im Wasser mit Mama Muh und Nele

Am Dienstag, 14. Mai, liest Armin Elhardt um 16.30 Uhr im Rahmen der Vorlesezeit in der Stadtbücherei das Buch „Mama Muh geht schwimmen“ von Jujja Wiesländer vor.

Zusammen mit Lina, der Tochter ihres Bauern, planscht Mama Muh ausgelassen im Hallenbad und niemanden der Badegäste scheint das wirklich zu wundern. Die couragierte Kuh erwirbt sogar ein Schwimmabzeichen, das sie später stolz ihrer Freundin Krähe präsentiert. Diese reagiert völlig unerwartet, denn statt sich für Mama Muh zu freuen, ist sie traurig und auch ein wenig neidisch, hat sie selbst doch noch nie ein Abzeichen errungen!

Zwei Tage später, am Donnerstag, 16. Mai, liest dann Marita Junkmann ebenfalls um 16.30 Uhr das Buch „Nele fährt ans Meer“ von Usch Luhn vor.

Nele macht mit der ganzen Familie Ferien auf einer Nordseeinsel. Mit der Autofähre geht es übers Meer und dann über eine schmale Inselstraße zu einem Häuschen direkt hinter den Dünen. Nele baut eine Sandburg, lässt Drachen steigen und lernt, was es mit Ebbe und Flut auf sich hat.

Die Stadtbücherei freut sich auf alle Kinder bis 8 Jahre.

Foto: Mama Muh geh schwimmen

Mama Muh geh schwimmen


Foto: Nele fährt ans Meer

Nele fährt ans Meer