Vortrag zur aktuellen Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen

Weltausstellungen sind die Kristallisationspunkte ihrer Zeit. Seit 1851 trifft sich dort stets ein buntes Völkergemisch, das immer schon zeichnerisch, fotografisch und später filmisch festgehalten wurde. Das Bild der Besucher, wenn sie im Dialog mit dem Dargebotenen aufgenommen werden: im Moment der Konzentration, der Neugier, der Bewunderung oder des Unverständnisses, hellwach, vergnügt, begeistert, angestrengt oder müde.

Face to face mit dem Exponat, das immer seltener auf ein Postament gestellt wurde. Spannend auch die Betrachtung in Hinblick auf den Dialog des Besuchers mit Darstellungen, die das menschliche Bildnis thematisieren. Dieser Fährte folgt Thomas Schriefers in seinem geführten Vortrag mit dem Titel "Das Bild des Menschen-Modell Expo?" am Freitag, 11. Januar, im Kunstmuseum Ahlen um 18.00 Uhr.
Eintritt 8 €.
Voranmeldungen sind unter 02382/9183-0 oder -50 möglich.

Foto: Kurator der Ausstellung "Brisante Träume. Die Kunst der Weltausstellung" Dr. Thomas Schriefers

Kurator der Ausstellung "Brisante Träume. Die Kunst der Weltausstellung" Dr. Thomas Schriefers