Als ein gutes Beispiel für Barrierefreiheit ist die Stadtbücherei Ahlen in den „Inklusiven Kulturführer Münsterland“ aufgenommen worden. Der vom Benediktushof, eine Wohn-, Ausbildungs- und Beschäftigungseinrichtung im westlichen Münsterland, herausgegebene Kulturführer wurde jetzt mit dem Inklusions-Fachpreis in der Kategorie „Barrieren abbauen – Zugänge schaffen“ ausgezeichnet.

Weiterlesen

Die beliebten Vorlesezeiten der Stadtbücherei Ahlen stehen auch am 13. und 15. November fest im Kalender.

Weiterlesen

Einen zeitgemäßen Internetauftritt, der an Gewohnheiten aus „dem Netz“ anknüpft, hat sich die Stadtbücherei Ahlen gegeben. „Koha“ heißt die neue, komplett Internet-basierte Software, die seit Anfang November nicht nur den Ausleihbetrieb organisiert, sondern auch das Webangebot für Kunden im Zeitalter von Smartphones und kabellosem Internet verbessert.

Weiterlesen

Buchtitel, die junge Nutzer der Stadtbücherei ausgesucht haben, stehen jetzt in einem eigenen Regal zur Ausleihe bereit. Im Rahmen des Sommerleseclubs bot die Stadtbücherei mit der „Kaufrausch“-Aktion an, neue Bücher in der Mayerschen Buchhandlung zu erwerben. Auch für die Buchhandlung am Marienplatz hatte die Shopping-Tour in der Ferienzeit einen höchst praktischen Nutzen.

Weiterlesen

In der Stadtbücherei Ahlen lernen derzeit aufstrebende Nachwuchsschriftsteller im Alter von 10 bis 15 Jahren in der kostenfreien Schreibwerkstatt „SchreibLand NRW.“ Unter Leitung der Schriftstellerin Marion Gay lernen die Talente bis Dezember, wie sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Ideen zu Papier bringen. „Bilder, Texte und Schreibspiele führen uns zu eigenen Geschichten“, erklärt Marion Gay das Geheimnis des kreativen Schreibens.

Weiterlesen

Ehrenamtliche Arbeit hat in Ahlen eine lange Tradition. In diesem Jahr feierten zum Beispiel die Vorlese- und Sprachpatinnen und -paten ihr 10-jähriges Bestehen! Trotz des hier schon weit entwickelten sozialen Engagements ist der Bedarf an kompetenten Ehrenamtlichen noch lange nicht vollständig gedeckt. Das ergab erst kürzlich eine Umfrage an Kindergärten und Grundschulen.

Weiterlesen