Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten ist im Kreis Warendorf am Donnerstag (21. Oktober) auf 379 gestiegen. Das sind 36 Personen mehr als am Vortag. Insgesamt wurden 63 Neuinfektionen im Kreisgesundheitsamt registriert (gesamt: 13.779), denen 27 Gesundmeldungen gegenüberstehen (gesamt: 13.142). Unverändert 258 Todesfälle standen seit Beginn der Pandemie in Zusammenhang mit Covid-19.

Weiterlesen

Dem Aktions- und Initiativfonds des Projektes „Demokratie leben!- Eine Idee vom Glück“ stehen bis zum Ende des Jahres noch 20.000 Euro zur Verfügung. Unterstützt werden können damit Projekte, die der Prävention von Extremismus dienen und Demokratie und Vielfalt fördern. Auch im Jugendfonds können noch Gelder für die Umsetzung von Einzelprojekten abgerufen werden. Antragsberechtigt sind alle nicht-staatlichen, gemeinnützigen Vereine und Organisationen in Ahlen.

Weiterlesen

Ab Montag gelten neue Regeln bei den Schnelltests. Dann können sich nur noch bestimmte Personengruppen kostenlos testen lassen. Infos von der Verbraucherzentrale NRW.

Weiterlesen

Die Kooperationspartnerschaft aus Steuerungsgruppe „Fairtrade-Stadt Ahlen“ und Internationalem Frauenfrühstück hat sich in Dortmund über das Gestaltungskonzept eines „Weltgartens“ informiert. Bei einer Führung über das Gelände des Dortmunder Weltgartens verschaffte sich die Gruppe einen ersten Eindruck und ließ sich Fragen von Projektakteuren beantworten.

Weiterlesen

Die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Ahlen, Marie-Kristin Henke, macht aufmerksam auf das Förderprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ des Landes NRW. Profitieren können noch im laufenden Jahr Engagierte, Vereine, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen.

Weiterlesen

Unter dem Motto „Rückkehr zur Normalität“ veranstaltet die Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ in Kooperation mit dem SINN-Netzwerk in den nächsten Wochen Bürgergespräche zu verschiedenen Themen. „Viele Leute sind froh, sich wieder in Präsenz treffen zu können. Wir möchten unseren Seniorinnen und Senioren deshalb wieder vermehrt Veranstaltungen vor Ort anbieten“, sagt Simon Büscher von der Leitstelle.

Weiterlesen

Der Wahlkampf ist gerade erst mit der Bundestagswahl zu Ende gegangen, und eine komplizierte Regierungsbildung liegt vor den Abgeordneten. Dennoch ließ es sich Bernhard Daldrup (SPD) nicht nehmen, dem St. Franziskus-Hospital Ahlen zu Wochenbeginn einen Besuch abzustatten.

Weiterlesen

Das Team der Hebammenschule am St. Franziskus-Hospital freut sich über 22 neue Hebammenschülerinnen. Die Auszubildenden wurden zu Monatsbeginn in der Hebammenschule begrüßt.

Weiterlesen

An Rathäusern und im Straßenbild nordrhein-westfälischer Städte ist im Oktober eine rosafarbene Schleife zu sehen. „Pink Ribbon“ ist weltweit das Symbol im Kampf gegen Brustkrebs. Die „Rosa Schleife“ hat schon am Weißen Haus in Washington oder am Eiffelturm in Paris gehangen, um auf den Einsatz gegen Brustkrebs aufmerksam zu machen. Am Donnerstag hat Bürgermeister Dr. Alexander Berger sie im „Brustkrebsmonat Oktober“ erstmals am Rathaus von Ahlen präsentiert.

Weiterlesen

Während der bundesweiten Impfwoche konnten sich auch Schülerinnen und Schüler der Overbergschule in Ahlen gegen COVID-19 immunisieren lassen. Die Ahlener Ärztin Dr. Sabine Hartmann hatte sich angeboten, in die Räumlichkeiten der Schule zu kommen und es so den Kindern und Jugendlichen so einfach wie möglich zu machen.

Weiterlesen