Für Verunsicherung und Fragen sorgt regelmäßig das Thema Unterhalt und Heimunterbringung von Angehörigen. „Ein Aspekt des Lebens, der uns alle betreffen kann und worüber man Bescheid wissen sollte“, sagt Cristina Loi von der Leitstelle „Älter werden in Ahlen.“ Wie bei vielen anderen Dingen, die man nicht genau kennt, verliert auch der sogenannte Elternunterhalt häufig seinen Schrecken, wenn man besser informiert ist.

Weiterlesen

Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind, brauchen eine Wohnung ohne Hindernisse, um sich dort uneingeschränkt bewegen zu können. Besonders betrifft dies Menschen, die auch mit Rollator oder Rollstuhl so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben möchten. Wohnungen sind für Mobilitätseingeschränkte jedoch nicht immer leicht zugänglich, oft verwinkelt, Türen und Duschen sind häufig mit Schwellen versehen.

Weiterlesen

Im vollbesetzten Reisebus machten sich jetzt Ahlener Senioren auf zum Tagesausflug nach Hameln. Anne Althaus aus der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ hatte mit Nicole Becker vom Bürgerarbeitskreis Seniorenprogramm ein buntes Programm für die Ausflügler zusammengestellt, das mit einer Führung durch die historische Innenstadt Hamelns begann.

Weiterlesen

Es war ein gewichtiges Paket, das Bürgermeister Dr. Alexander Berger jetzt nach Dortmund gebracht hat. Mehr als 3000 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern, die in Ahlener Arztpraxen gesammelt wurden, sowie eine einstimmige Resolution des Rates der Stadt Ahlen überreichte er am Sitz der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) deren Vorstandvorsitzenden Dr. Gerhard Nordmann.

Weiterlesen

Am 25. April fand der Stadtteilstammtisch im St. Vinzenz am Stadtpark statt. Pünktlich zu 15.00 Uhr begrüßten Ansgar Wolbring vom St. Vinzenz und Cristina Loi von der Stadt Ahlen die Gäste, die sich im Saal der Einrichtung eingefunden hatten. Nach einer Runde Kaffee und Kuchen sorgte der Chor 2500 Lebensjahre mit Musik für eine lockere Stimmung.

Weiterlesen

Diese Veranstaltung der Familienbildungsstätte (FBS) in Kooperation mit dem Demenz-Servicezentrum Münsterland findet am Freitag, 11. Oktober, von 14.00 bis 18.00 Uhr in der FBS statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.

Weiterlesen

Mit einem symbolischen Spatenstich haben heute Dr. Hendrik Schulte (NRW-Staatssekretär im Verkehrsministerium), Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Carsten Rehers (stellv. ZVM-Verbandsvorsteher), die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, Peter Beidenhauser (Bezirksregierung Münster) und Jörg Seelmeyer (DB-Bahnhofsmanager für den Raum Dortmund) den Startschuss für die Modernisierung des Ahlener Bahnhofs gegeben.

Weiterlesen

Die Deutsche Bahn (DB) hat während der Umbaumaßnahmen einen Vor-Ort-Service eingerichtet. Mitarbeiter der Sanitrans GmbH helfen mobilitätseingeschränkten Reisenden von und zu den Zügen. Bei Nutzung von DB-Zügen muss eine Anmeldung der Reise bei der Mobilitätsservice-Zentrale der DB erfolgen.

Weiterlesen

Frisch auf dem Markt ist die aktuelle städtische Broschüre mit dem abwechslungsreichen Angebot an Seniorenreisen. Verschiedene Tagesreisen laden dazu ein, den Horizont zu weiten und neue Eindrücke zu sammeln. Das Reiseprogramm ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen

„Gesundheit ist gewiss nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“, zitiert Ulla Woltering den wohl bekanntesten Aphorismus aus der Feder von Arthur Schopenhauer. Die Fachbereichsleiterin der Stadt Ahlen für Jugend, Soziales und Integration folgt dem großen deutschen Philosophen, der an den Beginn seiner akademischen Laufbahn ein Medizinstudium stellte.

Weiterlesen