Im Rahmen des SINN-Netzwerks werden Nicole Becker und Cristina Loi Ansprechpartnerinnen für Ahlener Vereine. Die Stadt Ahlen zählt zu den 15 Kommunen in Nordrhein-Westfalen, die an einem Projekt zur Qualifizierung von Vereinsbegleiterinnen teilnehmen. Profitieren können von der Unterstützung Vereine jedweder Art. „Ein bestimmter Vereinszweck ist nicht notwendig“, so Cristina Loi.

Weiterlesen

„Wieder mal gelungen“, lautet das Urteil von Friedel Passmann darüber, wie die Stadt Ahlen im Berliner Park die Anforderungen an Inklusion und Barrierefreiheit umgesetzt hat.

Weiterlesen

Mittel in Höhe von insgesamt 26.000 Euro hat jetzt der Aktions- und Initiativfonds der „Partnerschaft für Demokratie“ bewilligt. Von der zweiten Tranche im laufenden Projektjahr profitieren der „Minifonds“ sowie fünf Projekte, die sich den Zielen der „Partnerschaft für Demokratie“ in besonderer Weise verpflichtet fühlen.

Weiterlesen

Am Mittwoch, 5. September, beginnt um 17.00 Uhr im Elisabeth-Tombrock-Haus ein neuer Fortbildungskurs zum Begleiter von Senioren und Menschen mit Demenz. An zwölf Abenden erhalten die Teilnehmer jeweils von 17.00 bis 20.00 Uhr umfangreiche Informationen u.a. zum Thema Demenz.

Weiterlesen

Um die Ausrichtung der neuen Seniorenpolitik der Landesregierung zu diskutieren und die Arbeit der in Ahlen ansässigen Landesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (LaS NRW) vorzustellen, besuchte Ulla Woltering im Düsseldorfer Landtag den Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann.

Weiterlesen

Der Vorreiter für barrierefreie Bushaltestellen im Kreis Warendorf war vor mehr als zehn Jahren die Stadt Ahlen. „Das ging auf unsere Initiative zurück“, sagt Friedel Paßmann, Vorsitzender des Beirates für behinderte Menschen, nicht ohne Stolz.

Weiterlesen

Menschen möchten zusammen singen, die Natur schützen oder ältere Nachbarn im Haushalt und Garten unterstützen – es gibt viele Gründe, sich ehrenamtlich zu engagieren oder einem Verein beizutreten. Denn gemeinsam ist man in der Regel nicht nur erfolgreicher, es macht auch mehr Freude.

Weiterlesen

Gute Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland haben 45 Männer und Frauen, die jetzt an der Volkshochschule Ahlen ihre Integrationskurse erfolgreich abgeschlossen haben. Stellvertretender Bürgermeister Karl-Heinz Meiwes überreichte im Rahmen einer kleinen Feierstunde den Teilnehmern aus 16 Nationen ihre Zertifikate.

Weiterlesen

Als nachahmenswert und wegweisend beurteilt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe den „Ahlener Demenzwegweiser“. Das hilfreiche Kompendium für Angehörige und Pflegende entstand im Rahmen des Projekts „Zukunftswerkstatt Demenz“, das jetzt nach drei Jahren zu Ende gegangen ist. Anlässlich des Welt-Alzheimer-Tages überreichte Projektleiterin Lena Leberl aus der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ ein Exemplar an den Bundesminister in Berlin.

Weiterlesen

Bereits zum siebten Mal schreibt die Stadt Ahlen den Integrationspreis aus. Seit letztem Jahr wird mit dem Preis immer ein bestimmter Lebensbereich in den Fokus genommen. Was würde da in diesem Jahr näher liegen als das Motto „Demokratie leben!“.

Weiterlesen