338 Coronavirus-Fälle – das ist der aktuelle Stand am Donnerstagnachmittag (2. April) im Kreis Warendorf. Das sind 16 mehr als noch am Tag davor. Von dieser Gesamtzahl sind 163 Personen inzwischen wieder gesund gemeldet. 24 Stunden zuvor waren es noch 142.

Weiterlesen

Die Coronakrise hält an und stellt die Menschen in ihrer Häuslichkeit vor große Herausforderungen. „Gerade manche Eltern und Kinder sind es nicht gewohnt, einen so langen Alltag miteinander zu verbringen, auch zwischen den Eltern kann es zu Spannungen kommen“, sagt Ulla Woltering, Leiterin des städtischen Fachbereichs für Jugend, Soziales und Integration.

Weiterlesen

Seit mehr als zehn Jahren werden in Ahlen Familien mit einem Neugeborenen von Mitarbeiterinnen der Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems im Auftrag und in Kooperation mit der Stadt Ahlen besucht. „Ein Angebot auf freiwilliger Basis, das die Familien immer sehr gern annehmen“, wie Netzwerkkoordinatorin Christine Angsmann vom Jugendamt der Stadt Ahlen sagt.

Weiterlesen

Das zum Schutz vor Convid-19-Ansteckungen ausgesprochene Besuchsverbot in Pflegeheimen macht für Senioren und deren Angehörigen die Zeit beschwerlich. Die städtische Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ findet, das Tablets einen Beitrag gegen die um sich greifende Einsamkeit leisten können. „Der digitale Kontakt ist Balsam für die Seele“, sagt Lena Leberl und weiß: „Eine winkende Hand aus der Ferne kann durchaus tröstlich sein.“

Weiterlesen

Die aktuelle Coronavirus-Pandemie zwingt die Menschen zuhause zu bleiben. Viele Geschäfte, Restaurants, kleine Betriebe und Dienstleister müssen ihre Türen geschlossen halten. „Dies bringt viele lokale Betriebe in Existenzsorgen“, weiß Jörg Hakenesch.

Weiterlesen

Um Menschen in Pflegeheimen eine Freude zu Ostern zu bereiten hat die städtische Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ eine kreative Aktion gestartet: Unter dem Motto „Buntstift schwenken – Freude schenken“ möchte sie Kinder motivieren, ein Bild für Senioren zu malen.

Weiterlesen

In einem Schreiben an Bundes- und Landtagsabgeordnete sowie Behördenleitungen setzte sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger dafür ein, dass sieben qualifizierte Anwärter aus dem Kosovo in Kürze ihre Ausbildung an der St.-Franziskus-Krankenpflegeschule beginnen können.

Weiterlesen

Bereits seit einigen Jahren findet dreimal in der Woche der Kick Bo Kurs der VHS in den Trainingsräumen des „Freiraum“ in Ahlen statt. "Kick Bo" ist eine Verbindung von Elementen aus dem Kampfsport („Schläge und Kicks“) und einfachen, aber schweißtreibenden Bewegungen aus dem Aerobic zu motivierender Musik.

Weiterlesen

Liebe Bürgerinnen und Bürger, erinnern Sie sich noch an den Jahreswechsel? In der medialen „Saure-Gurken-Zeit“ erregte plötzlich ein satirischer Beitrag im WDR die Gemüter. Die Republik stritt über einen Kinderchor, der sang „Unsere Oma fährt im Hühnerstall Motorrad, unsere Oma ist `ne Umwelts….“ - na ja, Sie wissen schon. „Hat die Jugend den Respekt verloren?“ oder „Darf man so mit unseren Älteren umgehen?“ empörten sich Schlagzeilen in großen Lettern Anfang Januar.

Weiterlesen

Was macht man als VHS-Nähkurs, in einer Zeit, wo alle VHS Kurs vorrübergehend abgesagt wurden? Man wird seinem Namen als Kreativkurs gerecht und wird kreativ. Christa Schwab, Ihres Zeichens Schneiderin aus Leidenschaft und VHS-Nähdozentin, fing schon vor einigen Wochen an, ihre unfreiwillig freie Zeit dafür zu nutzen, Mundschutzmasken für sich und ihre Bekannten zum Schutz gegen die Ansteckung mit dem Corona-Virus zu nähen.

Weiterlesen