Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten ist im Kreis Warendorf am Wochenende (16./17. Januar) auf 773 gestiegen. Das sind 20 Personen mehr als am vergangenen Freitag. Insgesamt wurden am Wochenende 162 Neuinfektionen im Kreisgesundheitsamt registriert (gesamt: 7.117), denen 140 Gesundmeldungen gegenüberstehen (gesamt: 6.207).

 

Weiterlesen

Die hohe Zahl der Neuinfektionen, die der Kreis Warendorf am Freitag (15. Januar) gemeldet hat, ist zu einem großen Teil auf Ausbrüche in Pflegeheimen zurückzuführen. 33 positive Fälle sind im Seniorenheim Maria Rast in Telgte nach einer PCR-Reihentestung, die das Gesundheitsamt am Mittwoch (13. Januar) durchgeführt hatte, labordiagnostisch bestätigt worden. Zudem sind im Elisabeth-Tombrock-Haus in Ahlen nach einem Test am Dienstag 31 Neuinfektionen festgestellt worden.

Weiterlesen

Die Impfzentren in NRW starten am 1. Februar. Das hat das Land jetzt bekanntgegeben. Auch das Impfzentrum Kreis Warendorf in Ennigerloh nimmt dann seinen Betrieb auf. „Dort können sich zunächst alle über 80-Jährigen impfen lassen“, berichtet Gesundheitsdezernentin Brigitte Klausmeier.

Weiterlesen

Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer hat erklärt, dass ab Montag in NRW die Präsenzpflicht an allen Schulen bis Ende Januar ausgesetzt und für alle Schülerinnen und Schüler Distanzunterricht anzubieten ist. „Es schmerzt auch mich sehr, dass wir das Recht der Kinder auf Bildung nicht wie gewohnt umsetzen können. Aber angesichts der gegenwärtigen Situation sind die konsequenten Einschränkungen richtig, um Kontakte weiter zu verringern“, so Gebauer.

Weiterlesen

Nach dem Start der Corona-Impfungen im Kreis Warendorf am 27. Dezember zieht Dr. Anna Arizzi Rusche, Leiterin des Kreisgesundheitsamtes, eine erste Zwischenbilanz.

Weiterlesen

Die Impfung gegen das Corona-Virus hat am 27. Dezember im Kreis Warendorf begonnen. „Heute ist ein historischer Tag“, brachte es Landrat Dr. Olaf Gericke auf den Punkt. „Wir gehen einen großen Schritt auf dem Weg zurück zur Normalität.“

Weiterlesen

„Wir sind startklar und warten nur noch auf den Impfstoff!“, so der Landrat des Kreises Warendorf Dr. Olaf Gericke bei der Vorstellung des Impfzentrums in Ennigerloh.

Weiterlesen

„Unseren Patienten kann es nur gut gehen, wenn auch wir als Hausärzte auf unsere Gesundheit aufpassen“, sagt Dr. Anja Dresen und macht aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Die Sprecherin der Hausärzte und Hausärztinnen in Ahlen ist besorgt angesichts der Situation, in der sich etliche hausärztliche Praxen in Ahlen befinden. Im Gespräch mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger berichteten Dresen und ihre Kollegen Dr. Maria Voß und Dr. Lorenz Wefers von den Einflüssen, denen sie Tag für Tag...

Weiterlesen

So werden auch für karnevalistische Aktivitäten die bereits in der Coronaschutzverordnung festgeschriebenen Vorgaben des Infektionsschutzes gelten, sodass insbesondere Karnevalsbälle, Karnevalsumzüge, Partyformate und gesellige Karnevalsveranstaltungen ohne Beachtung des Abstandsgebotes nicht in Betracht kommen. Kleinere karnevalistische Kulturveranstaltungen, die den Vorgaben der Coronaschutzverordnung sowie den gebilligten Hygienekonzepten entsprechen, können stattfinden.

 

Weiterlesen

33.000 Euro können in der ersten Jahreshälfte durch den Aktions- und Initiativfonds (AIF) der Partnerschaft für Demokratie in Ahlen vergeben werden. Die Mitglieder des Begleitausschusses haben in einer Online-Umfrage mit großer Mehrheit entschieden, allen eingereichten Förderanträgen „Grünes Licht“ zu geben. Die beantragten Fördersummen sollen in vollem Umfang zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen