57 Personen sind akut mit dem Coronavirus infiziert. Das meldet das Kreisgesundheitsamt am Montag (2. August). Im Vergleich zum Vortag wurden zehn Neuinfektionen und fünf Gesundmeldungen bekannt.

Weiterlesen

„Die alten Menschen haben Angst, wenn sie hier über die Straße müssen“, sagt Friedel Paßmann und schaut auf den Strom an Fahrzeugen, die auf dem Lütkeweg am Betreuungszentrum Rosengarten entlangfahren. Alles andere als Ruhe vermittelt sich dort dem Vorsitzenden des Beirats für behinderte Menschen. Stattdessen reißt der Verkehr nicht ab, gerne auch unter sinnlos aufheulendem Motorenlärm.

Weiterlesen

Die Inzidenz des Landes NRW liegt seit dem 17. Juli über dem Wert von 10. Ab Montag, 26. Juli, befindet sich das Bundesland deshalb nicht mehr in der Inzidenzstufe 0, sondern in Stufe 1. Die Auswirkungen davon betreffen auch den Kreis Warendorf, obwohl hier die Inzidenz weiterhin stabil unter 10 liegt.

Weiterlesen

Arbeitszeiten als Pflegefachkraft einfach selbst bestimmen? Im FLEXTEAM ist das möglich! Der Fachkräftemangel in der Pflege ist bereits lange ein Thema. Das St. Franziskus-Hospital Ahlen, das St. Elisabeth-Hospital Beckum und die St. Barbara-Klinik Hamm GmbH wirken diesem Problem mit einem innovativen Arbeitszeitmodell entgegen.

Weiterlesen

„Die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands fordert unsere kommunale Solidarität“, sagt Ahlens Bürgermeister Dr. Alexander Berger und zeigt sich beeindruckt von der Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, in der Not zu helfen.

Weiterlesen

Die gegenwärtig sehr niedrigen Infektionszahlen machen es möglich: Das Internationale Frauenfrühstück - IFF - trifft sich nach langer Pause am Samstag (17. Juli) wieder in der Familienbildungsstätte. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Garten zwischen FBS und dem Gemeindebüro von St. Bartholomäus. Die Teilnehmerinnen werden gebeten, in traditioneller Landestracht zum Frühstück zu kommen, weil gegen Ende des Treffens ein Fototermin auf dem Marktplatz ansteht.

Weiterlesen

„Wir saßen am Kaffeetisch und sagten uns, jetzt müssen wir helfen.“ Dieter Kühling weiß noch genau, wie es war, als ihm und seiner Ehefrau Hildegard im Winter die Idee zu einem Fahrservice ins Impfzentrum Ennigerloh kam. Die Inhaber des Ahlener Reiseunternehmens „Kühling-Omnibus“ wurden während der Covid-Hochphase regelrecht ausgebremst.

Weiterlesen

Bei der Bekämpfung der Pandemie zählt jede Impfung. Um die Impfbereitschaft zu erhöhen, geht die Kreisverwaltung auf die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen zu. Landrat Dr. Olaf Gericke ruft gemeinsam mit dem Ahlener Imam Muhammed Zahid Belek und dem DITIB-Vorsitzenden Ilkay Danismaz zur Impfung auf. Der Landrat bat besonders die Bürgerinnen und Bürger mit Zuwanderungsgeschichte, das Impfangebot des Kreises wahrzunehmen.

Weiterlesen

Mit ihren Mut-mach-Tüten-Spenden für das Ahlener Krankenhaus haben die Hygienekurse des 9./10 Jahrgangs der Fritz-Winter-Gesamtschule in diesem Jahr für jede Menge positive Resonanz gesorgt. Sowohl die Patientinnen und Patienten wie auch das Team des St. Franziskus-Hospitals waren vom Einsatz und der Geste gerührt.

Weiterlesen

Um das digitale Angebot für Seniorinnen und Senioren weiter voranzutreiben, veranstaltet die „Leitstelle Älter werden in Ahlen“ mit dem SINN-Treff ab sofort immer von montags bis freitags zwischen 10 und 11 Uhr einen weiteren digitalen Austausch.

Weiterlesen