Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Warendorf ist am Donnerstag (20. Januar) auf 2.174 gestiegen. Das sind 475 Personen mehr als am Mittwoch. Insgesamt wurden 537 Neuinfektionen im Kreisgesundheitsamt registriert (gesamt: 24.309), denen 62 Gesundmeldungen gegenüberstehen (gesamt: 21.761). Unverändert 312 Todesfälle standen seit Beginn der Pandemie in Zusammenhang mit Covid-19.

Weiterlesen

Maskenpflicht auf Wochenmarkt und Pause von Rat und Ausschüssen

Foto: Während Wochenmarkt und Koloniemarkt gilt wieder Maskenpflicht.

Maskenpflicht während der Wochenmärkte gilt ab Ende der Woche auf Marktplatz und Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz. Eine entsprechende Beschilderung wird die Besucherinnen und Besucher der Märkte darüber informieren. „Wir haben die Beschicker in die Entscheidung eingebunden und eine große Mehrheit hat sich dafür ausgesprochen", so Bürgermeister Dr. Alexander Berger am Mittwoch.

Weiterlesen

Die Impfaktion am Samstag, 22. Januar, im Jugendzentrum Ost (Wetterweg 7) richtet sich an alle Impfwilligen. Egal, ob Erstimpfung, zweite Impfung oder der Booster zur Auffrischung: Von 9 bis 13 Uhr darf jeder und jede kommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Sofern vorhanden, sollte das persönliche Impfbuch mitgebracht werden.

Weiterlesen

Mit der neuen Corona-Test-und-Quarantäneverordnung des Landes ergeben sich auch für den Kreis Warendorf deutliche Änderungen.

Weiterlesen

Das Corona-Testverfahren für Kinder in Ahlener Kitas wird ab Montag (17. Januar) erweitert. „An den Testtagen führen die Einrichtungen zusätzlich zum bekannten Pool-Test einen Einzel-Lolli-Test durch“, kündigt André Deppe an, im Jugendamt der Stadt Ahlen für die Kindertagesbetreuung zuständiger Gruppenleiter. Verändert wird das Prozedere in sämtlichen Ahlener Kindertageseinrichtungen.

Weiterlesen

Hohe Impfbereitschaft gut für Gastronomie und Gäste

Foto: In den Dienststellen der Stadt gilt ab Dienstag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken. Dringend empfohlen sind sie für Besucherinnen und Besucher der städtischen Gebäude.

Die Einigung der Bund-Länder-Konferenz, dass Personen künftig nur noch unter „2G+“-Bedingung Zutritt zur Gastronomie haben, hält Bürgermeister Dr. Alexander Berger angesichts der angespannten Corona-Situation im Grundsatz für richtig. Betreiber von Restaurants, Cafés und Kneipen sollten jedoch nicht den Preis zahlen müssen für eine umsichtige Politik der Gesundheitsfürsorge.

Weiterlesen

Der Blick auf die Inzidenzzahlen zeigt, dass Corona in Ahlen an Aktivität zunimmt. In den letzten Wochen war die Wersestadt eher unauffällig, das Infektionsgeschehen im Vergleich zu Land und Kreis unterdurchschnittlich. Seit der Jahreswende jedoch haben die Infektionen an Dynamik gewonnen, Ahlen belegt einen der vorderen Plätze kreisweit. Lediglich Ostbevern (602,7) wies Freitag eine höhere Zahl als Ahlen (532) auf.

Weiterlesen

Das Impfzentrum des Kreises Warendorf in Ennigerloh am Westring 10 bietet auch am Samstag, 8. Januar, von 8 bis 20 Uhr zusätzliche Impfungen ohne Termin für alle Altersgruppen an. Es wird vornehmlich der Impfstoff der Firma BioNTech verimpft. Dies gilt ausdrücklich auch für Personen über 30 Jahre. Der Impfstoff von Moderna steht ebenfalls zur Verfügung.

Weiterlesen

Die Corona-Hotline der Stadt Ahlen ist ab Heiligabend nicht besetzt. Erreichbar ist sie wieder am 3. Januar. Die städtische Ordnungsbehörde bittet, in dringenden Fällen sich an die Hotline des Kreises Warendorf zu wenden.

Weiterlesen

Aufgrund der vielen Omikron-Fälle konzentriert sich das Gesundheitsamt des Kreises ab sofort darauf, die Kontaktaufnahme mit allen mit der Omikron-Variante infizierten Personen zu gewährleisten. Dazu nimmt das Gesundheitsamt mit jeder mit der Omikron-Variante infizierten Person direkt Kontakt auf.

Weiterlesen