Am Montag, 29. April, startet im Familienzentrum St. Lambertus Dolberg ein weiterer Treff für Familien mit Babys im ersten Lebensjahr. Er wird angeboten in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Ahlen (FBS) und findet immer montags von 9 bis 10.30 Uhr statt.

Weiterlesen

Die Familienbildungsstätte (FBS) bietet in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, welches erneut die Finanzierung übernommen hat und alle Ahlener Tagespflegepersonen an diesem Tag für diese Fortbildung freistellt, und der Servicestelle Tagespflege im Roncalli-Haus jährlich Fachtage für Tagespflegepersonen an.

Weiterlesen

Allen Kindern und Jugendlichen gleiche Chancen beim Aufwachsen zu bieten, ist Anliegen der Ahlener Präventionskette. Ihren Aufbau unterstützt das das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI). In Ahlen ist die Präventionskette seit zwei Jahren eines der wichtigsten sozialpolitischen Vorhaben.

Weiterlesen

Beeindruckt zeigte sich in der letzten Woche der Jugendhilfeausschuss der Stadt Ahlen von der Arbeit des Familienzentrums Mammutschule. Die laufenden Projekte und Konzepte finden auch andernorts Beachtung. Vertreter der „Wübben Stiftung“ kamen aus Düsseldorf und ließen sich die Organisation, Arbeit und Erfolge des ersten Familienzentrums an einer Grundschule in Ahlen erklären.

Weiterlesen

Die Stadtführung der besonderen Art richtet sich vor allem an ortsfremde, einpendelnde Fachkräfte aus dem Sozial- und Bildungsbereich, die ihre Arbeitsstadt erkunden und die sozialen Strukturen, Akteure und Angebote kennenlernen wollen. Sie findet an zwei Nachmittagen statt: am 15. Mai und am 25. September.

Weiterlesen

„Das allerwichtigste auf unseren Spielplätzen ist die Sicherheit“, sagt Jörg Pieconkowski von den Ahlener Umweltbetrieben. Spielgeräte auf öffentlichen Spielplätzen werden deswegen fortlaufend kontrolliert. Einmal im Jahr findet die sogenannte Generalinspektion statt. „Dabei fühlen wir allen Spielgeräten tief auf den Zahn.“ Entschieden werde dann, ob sie noch „in der Substanz standfest und verkehrssicher sind.“

Weiterlesen

„Es ist 11 Uhr! Zeit zu lernen!“, heißt es jeden Samstag im Forum gegen Armut, wenn Zara, Merle und Zeyneb ihre kleinen Schüler in den Nebenraum begleiten. Routiniert und mit spielerischer Vorfreude greifen die Kinder zu ihren Schulsachen.

Weiterlesen

Chaos im Kopf – das kommt vor, besonders bei Jugendlichen. Das mussten auch die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe aus dem Städtischen Gymnasium und der Sekundarschule zugeben. Über 150 Jugendliche nahmen im Zeitraum September bis Dezember letzten Jahres an den Projekttagen zur Förderung psychischer Gesundheit insgesamt teil.

Weiterlesen

Die Bedeutung der Schulsozialarbeit ist angesichts der zunehmenden Komplexität von Erziehung und Bildung sowie der vielfältigen gesellschaftlichen Herausforderungen stetig gestiegen. Um den Anforderungen gerecht werden zu können, sind gemeinsame Zielabsprachen, geregelte Überleitungen und abgestimmte Verfahren notwendig. So wurde mit Blick auf den Aufbau der Ahlener Präventionskette beschlossen, die vom Trägerverbund begleitete und gesteuerte Schulsoziarbeit als einen weiteren Baustein der...

Weiterlesen

„Mit dem Konzept der Ahlener Präventionskette wird das Ziel verfolgt, alle notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit alle Kinder und Jugendlichen in Ahlen gesund aufwachsen können und gute Zukunftsperspektiven haben. Dieser Auftrag ist ohne das datenbasierte Wissen nicht zu erreichen“, dies machte Marina Bänke, die Koordinatorin der Ahlener Präventionskette auf der Sitzung der Steuerungsgruppe am 3. Dezember klar.

Weiterlesen