Endlich wieder raus aus den eigenen vier Wänden und mit Gleichaltrigen in den Ferien Spaß haben. Darauf haben sich alle Mädchen und Jungen gefreut. Das Bürgerzentrum Schuhfabrik bietet jetzt in Kooperation mit dem Danceroom e.V. einen einwöchigen Dance-Workshop an, in dem Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren die TikTok Tänze, die sie im Shutdown gesehen haben, selbst erlernen und nachtanzen können.

Weiterlesen

In diesem Sommer gibt es auf fünf Spielplätzen der Stadt Ahlen fünfmal Kunst und Unterhaltung für Kinder. „Fünf Feste für Klein und Groß, bei denen niemandem langweilig wird“, verspricht Bürgermeister Dr. Alexander Berger und lädt auch alle Eltern, Großeltern und Nachbarn im August zum Mitfeiern ein. Denn es gibt wirklich etwas zu bejubeln: Mit großem Engagement hat die Stadt Ahlen in den letzten drei Jahren 20 Spielplätze erneuert.

Weiterlesen

Beratungsgespräche werden nach telefonischer Anmeldung 0157 79013381 weiterhin durchgeführt. Die Anmeldung ist Montag bis Donnerstag von 9.00 – 12.00 Uhr möglich.

Weiterlesen

Mit dem Thema Schulabsentismus beschäftigt sich die AG 3 der Präventionskette. Neben dem Jugendamt und der Schulverwaltung sind fünf weiterführende Schulen, verschiedene Träger und Fachdienste sowie die schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises in der Arbeitsgruppe vertreten.

Weiterlesen

In einer hochkarätig besetzten Runde trafen sich am Freitag, den 31. Januar 2020, das Jobcenter des Kreises Warendorf und die Stadtverwaltung Ahlen im Rathaus zu einem zweistündigen Austausch mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder, Jugendlichen und Familien in Ahlen auszubauen.

Weiterlesen

Der Volksmund spricht schlicht vom „Schule schwänzen“ oder „blau machen“, wenn junge Menschen sich der Pflicht widersetzen und nicht mehr zur Schule gehen. Oft wissen selbst die Eltern nicht Bescheid und kommen erst spät ihren Kindern auf die Schliche, nämlich dann, wenn die Information der Schule im Briefkasten liegt. Auch in Ahlen zeichnet sich die negative Tendenz ab: Die Schulschwänzer werden mehr und immer jünger. Dies will man aber nicht tatenlos hinnehmen.

Weiterlesen

Jugendliche stehen immer mehr unter dem Druck, sich nach dem erreichten Schulabschluss für einen Beruf zu entscheiden. Konfuzius sagte in diesem Zusammenhang mit Recht: „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ Doch wie kommen sie zu dieser wichtigen Entscheidung? Werden sie gut darauf vorbereitet? Üben sie am Ende wirklich ihren Traumberuf aus oder bleibt er nur in ihren Träumen?

Weiterlesen

„Es ist 11 Uhr! Zeit zu lernen!“, heißt es jeden Samstag im Forum gegen Armut, wenn Zara, Merle und Zeyneb ihre kleinen Schüler in den Nebenraum begleiten. Routiniert und mit spielerischer Vorfreude greifen die Kinder zu ihren Schulsachen.

Weiterlesen

Dank einer großzügigen Spende verlässt das Elterncafé seine Räume und verbringt einen Tag an der frischen Luft: Eltern und Kinder, die die Elterncafés der Stadt Ahlen besuchen, sind im nächsten Monat zu einem Ausflug in den Maxipark Hamm eingeladen, der mit seinen schönen Spiellandschaften ein ideales Ziel für Familien und Alleinerziehende mit Kindern ist.

Weiterlesen

Wie kann Jugendbeteiligung in Ahlen aussehen? Welche Ideen und Visionen gibt es dazu? Und welche Möglichkeiten sind bereits vorhanden? Zu diesen Fragen werden gesammelte Stimmen und Meinungen von Jugendlichen, Fachkräften und Politik zum Mitdiskutieren skizziert. Darüber hinaus wird über die Ergebnisse aus den beiden Beteiligungskonferenzen „Ahlen neu denken!“ sowie über die konkreten Projekte berichtet, die bereits in der Umsetzung sind. Es lohnt sich also reinzuschauen!

Weiterlesen