Jugendliche trinken seltener Alkohol und rauchen weniger als noch vor einigen Jahren - in diesem Punkt sei die Jugend laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation besser als ihr Ruf. Dafür bietet ihre Ernährung Anlass zur Sorge, ebenso der Einfluss des sozialen Status auf die Gesundheit. Genau um diese Themen ging es auch bei der 3. Jugendkonferenz „Ahlen neu denken!“, die im November 2018 im Ahlener Rathaus stattfand.

Weiterlesen

Schon Aristoteles wusste: Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. „So auch unser Familienzentrum, als erstes Familienzentrum an Ahlener Grundschule, setzt die Segel und nimmt Kurs in Richtung guter und gelungener Elternarbeit“, mit diesen Worten hatte die Koordinatorin Denise Runge zur Einweihung des Familienzentrums eingeladen.

Weiterlesen

„Bedingungen gelingenden Aufwachsens“ war der Titel des 21. Lernnetzwerktreffens des Landesprogramms „Kommunale Präventionsketten NRW“. Auf Einladung der Landeskoordinierungsstelle tauschten sich am 29. und 30. November 2018 die Vertreter der 40 Projektkommunen über die Erfahrungen aus den bisherigen Förderphasen aus – darunter auch die Stadt Ahlen.

Weiterlesen

So lautet die Botschaft und der Wunsch der Landesregierung hinsichtlich der Fortsetzung des Landesprogrammes "Kommunale Präventionsketten NRW". Am 26. November 2018 traf sich der Staatssekretär Andreas Bothe mit Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Modellkommunen, um über die Präventionsarbeit ab 2019 zu sprechen. Auch die Stadt Ahlen folgte der Einladung in das Familienministerium.

Weiterlesen

Gute Zusammenarbeit intensivieren, den fachlichen Austausch zu den aktuellen Themen der sozialen Arbeit stärken und für ein Höchstmaß an Transparenz sorgen – mit diesen Zielen kommen die Einrichtungen und Träger aus dem Sozial- und Bildungsbereich jährlich zu einer stadtweiten Fachkonferenz zusammen. Im November 2018 war es wieder soweit. Rund 50 Fachkräfte und Entscheidungsträger fanden sich in den Räumen der Familienbildungsstätte ein.

Weiterlesen

„Wir alle stehen gemeinsam in der Verantwortung, dass jedes Kind in Ahlen im Wohlergehen aufwächst und gute Zukunftsperspektiven hat. Doch was genau bedeutet das und wie können Eltern und Institutionen diesem Ziel gemeinsam noch näher kommen?“, mit diesen Fragen beschäftigten sich fast 50 Teilnehmende des Workshops „Eltern in Ahlen – Initiative für mehr Erziehungskompetenz“, der im September 2018 in der Familienbildungsstätte stattfand.

Weiterlesen

Dank einer großzügigen Spende verlässt das Elterncafé seine Räume und verbringt einen Tag an der frischen Luft: Eltern und Kinder, die die Elterncafés der Stadt Ahlen besuchen, sind im nächsten Monat zu einem Ausflug in den Maxipark Hamm eingeladen, der mit seinen schönen Spiellandschaften ein ideales Ziel für Familien und Alleinerziehende mit Kindern ist.

Weiterlesen

Seit zehn Jahren gibt es in den letzten zwei Wochen der Sommerferien für Ahlener Grundschulkinder mit Migrationshintergrund das Sprachcamp. 50 Kinder aus unterschiedlichen Nationen nehmen in diesem Jahr täglich vom 13. bis 24. August teil und haben so die Chance, auf spielerische Weise ihren deutschen Wortschatz zu verbessern.

Weiterlesen

Wie kann Jugendbeteiligung in Ahlen aussehen? Welche Ideen und Visionen gibt es dazu? Und welche Möglichkeiten sind bereits vorhanden? Zu diesen Fragen werden gesammelte Stimmen und Meinungen von Jugendlichen, Fachkräften und Politik zum Mitdiskutieren skizziert. Darüber hinaus wird über die Ergebnisse aus den beiden Beteiligungskonferenzen „Ahlen neu denken!“ sowie über die konkreten Projekte berichtet, die bereits in der Umsetzung sind. Es lohnt sich also reinzuschauen!

Weiterlesen